Die Festtage genießen – mit Rinderfilet aus artgerechter Weidehaltung

Geschenke kaufen, die Wohnung putzen, den Baum schmücken, die Familienfeier vorbereiten: Für viele Menschen geht es in der Weihnachtszeit ganz schön stressig zu. Unser Tipp für entspanntere Festtage: Unkomplizierte Gerichte, die leicht zuzubereiten sind und dennoch das „gewisse Etwas“ haben!

Für die meisten Deutschen steht der Menüplan für Heiligabend vermutlich bereits fest: Kartoffelsalat mit Würstchen (36 %), Geflügel wie Gans oder Ente (27 %) und Raclette (14 %) sind seit vielen Jahren die beliebtesten Weihnachtsgerichte.[1]

Ganz anders sieht es an den übrigen Feiertagen aus, denn hier gilt es, das passende, festliche Rezept zu finden. Wer richtig plant, muss an den Festtagen nicht stundenlang in der Küche stehen – oder vorab diverse Spezialgeschäfte nach außergewöhnlichen Zutaten absuchen.

Unser Tipp: Mit dem zarten Rind-, Hirsch- und Lammfleisch von Silver Fern Farms lassen sich mit Leichtigkeit köstliche Weihnachtsgerichte zubereiten. Die Tiere werden das ganze Jahr über auf den weitläufigen Weiden Neuseelands gehalten und ernähren sich ausschließlich von Gras. Das Fleisch ist deshalb besonders zart und mager und hat einen gleichbleibend feinen Geschmack, so dass es sich mit einigen frischen Zutaten und einer Auswahl raffinierter Gewürze in ein festliches Weihnachtsmenü verwandeln lässt.

Zudem hat Rind-, Hirsch- und Lammfleisch ein besonders günstiges Nährwertprofil: Es ist reich an Eisen, Zink, B-Vitaminen und hochwertigen Proteinen bei einem äußerst geringen Fettgehalt.

Unsere weihnachtliche Rezeptidee: Französisch inspirierte Rinder Tenderloin Filets in Spinat-Pilz-Soße

Zutaten für 4 Personen:

2 Packungen Silver Fern Farms Rinder Tenderloin Filets (400 g)
100 g in Scheiben geschnittene Champignons
100 g frischer Spinat
2 Esslöffel Butter
200 ml Sahne
2 Teelöffel zerdrückter Knoblauch
2 EL Worcestershire-Sauce
2 EL Olivenöl
2 Zweige Thymian
1 TL Sumach (türkisches Gewürz)
1 TL geräuchertes Paprikapulver
1 TL Oregano
1 TL Kreuzkümmel
100 ml Weißwein

Dazu passt:

Frisch aufgebackenes Brot
Etwas Butter

Zubereitung:

Das Fleisch aus der Verpackung nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen.

Champignons, Butter, Sahne, Knoblauch und Weißwein in einem mittelgroßen Topf verrühren und bei mittlerer Hitze leicht aufkochen lassen.  Ca. 10 Minuten weitergaren, bis die Pilze weich geworden sind und sich die cremige Sauce leicht reduziert hat.

Die Filets ölen, salzen und pfeffern. Eine Pfanne auf mittlere bis starke Temperatur erhitzen.  Dann die Filets in der Pfanne für 3-4 Minuten pro Seite medium garen. Vom Herd nehmen und mit Alufolie abdecken.

Die Pfanne wieder erhitzen und mit der die Worcestershire-Sauce ablöschen, dann schnell die Rahmsauce zugeben. Den Spinat und die Gewürze unterrühren. Weitere 5 Minuten bei starker Hitze kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Die Filets in Scheiben schneiden und mit der Soße übergießen. Frisch aufgebackenes Brot und etwas Butter dazu reichen.

Über Silver Fern Farms

Silver Fern Farms ist eine Genossenschaft von rund 16.000 Lamm-, Hirsch- und Rindzüchtern und Neuseelands führender Hersteller und Exporteur von rotem Fleisch aus artgerechter Tierhaltung mit einem Vertrieb in rund 60 Ländern weltweit.

Weitere Informationen und Rezepte finden Sie unter: www.silverfernfarms.de

Pressekontakt:
Tina Finsterbusch
HONEYMILK MEDIA
Paul-Schallück-Str. 6
50939 Köln
Tel.: 02 21-204 255 75
Mobil: 01 76-83 47 49 86
finsterbusch@honeymilk-media.de

[1] Statista, 2018

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 1877 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter