Für Kita, Schule und Beratung Ernährungspyramiden-Wandsystem wieder da

Die Ernährungspyramide ist ein leicht verständliches und einfach umsetzbares Modell, mit dem jeder sein Essverhalten überprüfen und verbessern kann. Es zeigt anschaulich, dass es keine erlaubten oder verbotenen Lebensmittel gibt, sondern dass es auf die ausgewogene Zusammenstellung ankommt.

Für den Einsatz in Kindergarten, Schule, Gruppenberatungen und Vorträge hat das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) das Wandsystem mit Fotokarten entwickelt, das jetzt in neuer Aufmachung erschienen ist. Es besteht aus einem mit der Pyramide bedruckten Tuch, das sich mithilfe von Ösen an der Wand befestigen lässt oder im Stuhlkreis auf den Boden gelegt wird. Dazu gehören 191 Fotokarten, die eine Vielzahl von Lebensmitteln darstellen, von denen genau eine Portion in Originalgröße gezeigt wird. Sie können mithilfe von Haken am Wandbehang befestigt werden.

Mögliche Lern- und Beratungsansätze sind zum Beispiel die Einordnung der Lebensmittel in die verschiedenen Lebensmittelgruppen, die Erläuterung einer Portionsgröße oder der Abgleich des eigenen Essverhaltens mit der Ernährungspyramide. Denn auch der Genuss soll nicht zu kurz kommen.

Informationen zur Ernährungspyramide

Weitere Informationen:

„Die Ernährungspyramide – Wandsystem mit Fotokarten“
Bestell-Nr. 3884, Preis: 79,00 Euro
http://www.ble-medienservice.de

Quelle: BZfE

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung: 521

Mehr zum Thema