Gemeinsamer Monitoring Report von DFHV und QS

Bereits zum zehnten Mal veröffentlichen DFHV und QS ihren gemeinsamen Monitoring Report, diesmal im neuen Layout.

Insgesamt wurden über 24.300 Proben aus 78 Ländern ausgewertet.

Ausführlich wurde die Rückstandssituaton bei sechs Produkten beleuchtet und erstmalig gesondert Schwermetall- und Fosetyl-Al-Rückstände sowie Mehrfachrückstände betrachtet.

Monitoring-Report 2019 als pdf-Datei zum Download

Monitoring-Report 2018 als pdf-Datei zum Download

Monitoring-Report 2017 als pdf-Datei zum Download

Monitoring-Report 2016 als pdf-Datei zum Download

Monitoring-Report 2015 als pdf-Datei zum Download

Quelle: DFHV – Deutscher Fruchthandelsverband e.V.

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung: 342

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.