Referenzwerte für die Zufuhr von Folat aktualisiert

Die DGE hat die D-A-CH-Referenzwerte für die Zufuhr von Folat überprüft und aktualisiert. Dafür wurden aktuelle Zahlen des 13. DGE-Ernährungsberichts zur Versorgung der Bevölkerung herangezogen. Die empfohlene Zufuhr für Folat ist für alle Altersgruppen gleich geblieben.

Jugendlichen und Erwachsenen empfiehlt die DGE weiterhin eine Zufuhr von 300 µg Folat pro Tag. Schwangere und Stillende haben einen erhöhten Bedarf. Die empfohlene Zufuhr für Schwangere beträgt wie bisher 550 µg und für Stillende 450 µg Folat pro Tag.

Die Aussagen zur Supplementation von Folsäure für Frauen, die schwanger werden wollen oder könnten wurden im Kapitel Folat zusätzlich an die aktuellen Aussagen der Handlungsempfehlungen des Netzwerks „Gesund ins Leben“ angepasst. Diesen Frauen empfiehlt die DGE zusätzlich zu einer folatreichen Ernährung die Einnahme von 400 µg synthetischer Folsäure pro Tag oder äquivalente Dosen anderer Folate in Form eines Präparates, um Neuralrohrdefekten bei Embryos vorzubeugen. Diese zusätzliche Einnahme eines Folsäure- oder Folatpräparats sollte mindestens vier Wochen vor Beginn der Schwangerschaft beginnen und während des ersten Drittels der Schwangerschaft beibehalten werden.

Folat ist ein wasserlösliches Vitamin, das an einer Reihe von Stoffwechselprozessen, u.a.  der Zellteilung und dem Wachstum beteiligt ist. Der Referenzwert für die Folatzufuhr kann über eine folatreiche Ernährung erreicht werden. Grünes Gemüse, insbesondere Blattgemüse wie Spinat und Salate liefern viel Folat. Tomaten, Hülsenfrüchte, Nüsse, Orangen, Sprossen, Weizenkeime und Vollkornprodukte sowie Kartoffeln, Leber und Eier sind ebenfalls reich an Folat.

Eine ausführlichere Darstellung der Risikogruppen bei der Überversorgung mit der synthetischen Form Folsäure wurde anhand der Stellungnahme des Bundesinstituts für Risikobewertung ergänzt.

Die Gesellschaften für Ernährung in Deutschland (DGE), Österreich (ÖGE) und der Schweiz (SGE) geben gemeinsam die D-A-CH- Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr heraus.

Weitere Informationen zu Folat finden Sie im FAQ-Papier und in der Referenzwerttabelle.

Die wissenschaftliche Ausarbeitung zu den aktuellen Referenzwerten für Folat ist als 3. Ergänzungslieferung, Artikel-Nr. 120015 zum Preis von 3,70 EUR erhältlich.

Die 2. Auflage, 4. aktualisierte Ausgabe 2018 des Ringordners „Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr“ kann unter der Artikel-Nr. 120012  kann für 35,00 EUR, jeweils zzgl. Versandkosten beim DGE-MedienService bestellt werden.

Quelle: DGE

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung: 1259

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.