Vorsicht bei Diabetes mit Formula-Diät

Formula-Diät
Fotolia #91777862 © Kurhan – Lizenznehmer: food-monitor

Menschen mit Typ-2-Diabetes und Übergewicht profitieren in der Regel von einer Gewichtsabnahme. Wenn sie es mit einer Formula-Diät versuchen möchten, gibt es für sie aber ein paar Dinge zu beachten, wie die Nürnberger Apothekerin Margit Schlenk im Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ erklärt.

„Beim Abnehmen kann zum Beispiel der Blutzucker rasch sinken. Daher sollte man zuvor unbedingt mit seinem Arzt besprechen, ob und wie die Dosis der blutzuckersenkenden Tabletten oder des Insulins verringert werden muss, um Unterzuckerungen zu vermeiden.“

Formula-Diäten wirken alle nach demselben Prinzip. Die Shakes, Suppen oder Puddings enthalten alle Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe, die der Körper braucht – aber so wenige Kalorien, dass ein rascher Gewichtsverlust möglich ist.

„Gerade zu Beginn bringt das vielen den nötigen Motivationsschub für das Langzeitprojekt Gewichtsverlust“, sagt Schlenk und fügt hinzu: „Um sein Gewicht dauerhaft zu normalisieren, ist in jedem Fall eine Ernährungsumstellung nötig.“

Quelle: Wort & Bild Verlag – Diabetes Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Reichweite: 1392 + 2.216 Abo Newsletter + 3.069 Follower auf Twitter + 563 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.