Zehn Cent pro Drink für die Feldlerche

Natumi unterstützt NABU-Artenschutzprojekt und bringt Aktionspackung in den Biohandel

Troisdorf, der 11. Februar 2019. Natumi setzt ein Zeichen für den Artenschutz: Der Hersteller rein pflanzlicher Milchalternativen in Bio-Qualität unterstützt den Naturschutzbund Deutschland (NABU) dabei, den Bestand der Feldlerche zu sichern – mit einer Spende von zehn Cent je verkaufter Aktionspackung des beliebten Hafer Drink Natural. Aus dem Erlös werden neue Brut- und Futterplätze für die stark gefährdete Tierart geschaffen. Auf die Kooperation aufmerksam machen neben dem besonderen Packaging ein attraktives Aktionsdisplay, Kundenflyer, Anzeigen in der Fach- und Publikumspresse sowie eine Microsite: www.natumi.de/feldlerche (ab ca. KW 8/2019). Der Hafer Drink Natural im Aktionsdesign (1 Liter Tetra Pak) ist von April bis voraussichtlich Juni 2019 in Bioläden und vielen Reformhäusern zum UVP von 2,09 EUR erhältlich.

Lebensraum für Feldlerchen ist rar gesät

Seit 1960 hat sich die Zahl der Feldlerchen in Deutschland um drastische 90 Prozent verringert – der melodisch singende Bodenlaufvogel zählt mittlerweile zu den gefährdeten Tierarten. Einen erheblichen Anteil am Rückgang des Artbestandes hat die massive Intensivierung der konventionellen Landwirtschaft: Das Ausweiten und das dichte Bestellen von Agrarflächen sowie der weiträumige Einsatz von künstlichen Düngemitteln und Pestiziden haben den natürlichen Lebensraum der Feldlerche sukzessive zerstört. Gemeinsam mit dem NABU und ausgewählten Landwirten möchte Natumi hier gegensteuern: Extra angelegte Ackerrandstreifen und Lerchenfenster sollen dem Vogel des Jahres 2019 bundesweit neue Brut- und Nahrungsmöglichkeiten eröffnen. Um die Umsetzung dieser Maßnahmen finanziell zu ermöglichen, spendet Natumi zehn Cent jedes verkauften Hafer Drink Natural, der dazu ab April 2019 für ca. drei Monate in einem aufmerksamkeitsstarken Aktionsdesign daher kommt.  „Wir freuen uns riesig über die Kooperation mit dem NABU und dass wir mit dem Verkauf unserer Pflanzendrinks einen Teil zum nationalen Artenschutz beitragen können“, so Claudia Dahl, Product Manager bei Natumi. „Für das Projekt stellen wir 250.000 Aktionspackungen zur Verfügung – das sind 25.000 Euro für den Schutz der Feldlerche!“

Reichweitenstarke Kommunikation des Artenschutzprojekts

Damit das Feldlerchenprojekt ein voller Erfolg wird, machen diverse Vkf-Maßnahmen auf die Aktion aufmerksam. Dazu gehören neben dem auffälligen Aktionsdesign des Hafer Drink Natural auch attraktive Displays, die für zusätzliche Kaufimpulse sorgen sollen. Darüber hinaus informieren Flyer und die eigens dafür eingerichtete Microsite www.natumi.de/feldlerche (ab ca. KW 8/2019) über die Kampagne. Begleitende Pressearbeit in Kooperation mit dem NABU sowie Anzeigen in der Fach- und Publikumspresse runden das umfangreiche Kommunikationspaket ab.

 

Über Natumi GmbH

Die Natumi GmbH mit Sitz in Troisdorf ist einer der führenden Anbieter für Milchalternativen in Deutschland. In diesem Segment belegt das Unternehmen Platz 2 unter allen Marken, bei Hafer und Dinkel Drinks sogar Platz 1. Natumi entwickelt und produziert verschiedene pflanzliche Drinks, Cuisine-Produkte und Desserts, die alle laktose-, teilweise auch glutenfrei und besonders für die vegetarische und vegane Ernährung geeignet sind. Natumi produziert in Troisdorf auf 29.000 qm mit rund 100 Mitarbeitern Jahr für Jahr unterschiedliche Varianten von pflanzlichen Milchalternativen und Co.

 

Pressekontakt

Pressebüro Natumi
c/o zeron GmbH / Agentur für Public Relations
Erkrather Straße 234a
40233 Düsseldorf
Tel.: 0211 8892150-58
presse-natumi@zeron.de
Abdruck honorarfrei. Belegexemplar erbeten.

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 184 + 188 Follower auf Twitter