Nährwertkennzeichnung – Verbraucherbefragung war richtiger Weg

Eine vereinfachte, visualisierte Nährwertkennzeichnung auf der Verpackungsvorderseite wird von Verbraucherinnen und Verbrauchern gewünscht, um eine ausgewogene Ernährung zu erleichtern. Vor diesem Hintergrund hat der Lebensmittelverband Deutschland e. V. den Prozess der Verbraucherbefragung durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) von Beginn an befürwortet und unterstützt.

Philipp Hengstenberg, Präsident des Lebensmittelverbands Deutschland, erklärt: „Es war absolut richtig und wichtig, dass alle Beteiligten in diesen Prozess einbezogen wurden – die Verbände am Runden Tisch, als es um die Auswahl der zu berücksichtigenden Modelle ging und die Verbraucherinnen und Verbraucher als Anwender schließlich im Rahmen der nun vorliegenden Umfrage.

Grundsätzlich haben wir aus wissenschaftlicher Sicht jedoch weiterhin Zweifel, dass bewertende Systeme geeignete Modelle für eine vereinfachte Nährwertkennzeichnung sind. Denn eine ernährungsphysiologisch sinnvolle Bewertung kann nur mit Blick auf das gesamte Ernährungsverhalten am Tag, nicht aber für ein einzelnes Produkt erfolgen.

Davon abgesehen ist die Verwendung eines erweiterten Nährwertkennzeichnungssystems freiwillig, d. h. es ist die freie Entscheidung eines jeden Unternehmens, der Empfehlung von Bundesministerin Julia Klöckner zukünftig zu folgen.“

Lebensmittelverband Deutschland e. V.

Der Lebensmittelverband Deutschland e. V. ist der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft. Ihm gehören Verbände und Unternehmen der gesamten Lebensmittelkette „von Acker bis Teller“, also aus Landwirtschaft, Handwerk, Industrie, Handel und Gastronomie an. Daneben gehören zu seinen Mitgliedern auch private Untersuchungslaboratorien, Anwaltskanzleien und Einzelpersonen.

Für weitere Informationen:
Lebensmittelverband Deutschland e. V.
Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer
Claire-Waldoff-Straße 7, 10117 Berlin
Tel. +49 30 206143-135
minhoff@lebensmittelverband.de

Pressekontakt:
Öffentlichkeitsarbeit
Manon Struck-Pacyna
Tel. +49 30 206143-127
struck@lebensmittelverband.de

Quelle: Lebensmittelverband

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung: 331

Mehr zum Thema