UGB Tagung 2020: Ernährung aktuell

Fasten, stille Entzündungen, Nachhaltigkeit und Beratung sind die Schwerpunktthemen der Tagung des Verbands für Unabhängige Gesundheitsberatung e.V. (UGB) am 8./9. Mai 2020 in Gießen. Namhafte Experten wie die Umweltjournalistin Tanja Busse oder die Fastenärzte Dr. Rainer Matejka und Dr. Verena Buchinger-Kähler versprechen spannende Vorträge.

Mit ihrer Protestbewegung „Fridays for Future“ hat Greta Thunberg die Diskussion um Klimaschutz und einen nachhaltigen Lebensstil in den Fokus gerückt. Seitdem wird in den Medien und sozialen Netzwerken wild herumgestritten. Allzu oft verschwimmen dabei die Grenzen zwischen Fakten und Fake-News. Tanja Busse, Umweltjournalistin und Autorin von Büchern wie „Die Einkaufsrevolution“ oder „Das Sterben der Anderen“, beleuchtet auf der UGB-Tagung die Macht von Lobbyisten, Fachverbänden, Regierungen und NGOs bei politischen Entscheidungen.

Fasten, Mikrobiom und Mind-Body-Medizin

Forscher konnten in den letzten Jahren etliche Geheimnisse um den Stoffwechsel während des Fastens oder die Rolle des Mikrobioms für die Gesundheit lüften. Wie Autophagie, Nahrungskarenz und das Darmmileu zusammenhängen, berichtet der Naturheilarzt Dr. Rainer Matejka. Als Chefarzt einer Fastenklinik erlebt er tagtäglich, wie Patienten mit Heilfasten erstaunliche Fortschritte in der Therapie chronischer Erkrankungen wie Diabetes oder bei anhaltenden Darmbeschwerden erzielen. Für die Ärztin Dr. Verena Buchinger-Kähler von der Klinik Dr. Otto Buchinger in Bad Pyrmont ist das Heilfasten eine wichtige Säule in der Mind-Body-Medizin. Zusammen mit bewusstem Essen, Bewegung und Entspannungs- und Meditationsübungen lässt sich die Achtsamkeit für Körper und Geist kultivieren – eine Grundvoraussetzung zur gesunden Lebensführung.

Leben geht durch den Magen

Freuen können Sie sich auf einen gleichermaßen unterhaltsamen wie informativen Vortrag von Prof. Claus Leitzmann. Der Vollwertexperte wird kursierende Ernährungsirrtümer aufgreifen und anhand der wissenschaftlichen Studienlage verständlich klarstellen. Neben vielen weiteren Themen werden in drei Vorträgen die Zusammenhänge zwischen Ernährung, stillen Entzündungen, chronisch entzündlichen Erkrankungen und seelischer Gesundheit vertiefend unter die Lupe genommen.
Programm und Anmeldung: www.ugb.de/tagung

Frühbucher profitieren von einem Rabatt beim Tagungspreis.


Über den UGB

Seit 1981 macht sich der Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e. V. (UGB) für eine gesunde, nachhaltige Ernährungsweise stark. Die konsequente Unabhängigkeit und produktneutralen Informationen unterscheiden den UGB von anderen Ernährungsverbänden. Der gemeinnützige Bildungsträger veranstaltet Seminare und berufliche Weiterbildungen für Ernährungsfachkräfte und gesundheitsinteressierte Menschen. Mehr als 2600 Absolventen haben an der UGB-Akademie bereits ein Zertifikat erworben.

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 240 + 188 Follower auf Twitter