Edle Lagen – edle Weine: Weingut Schloß Frankenberg präsentiert den bislang besten Jahrgang aus Schlossabfüllung

Das Weingut Schloß Frankenberg stellt mit dem neuen Jahrgang 2019 die hochwertigsten Weine aus schlosseigener Abfüllung vor und erweitert das Produktportfolio auf fünf Weine und einen Secco.

Anfang Mai wurden auf dem Schlossanwesen von Frankenberg die Weine des 2019er Jahrgangs auf Flaschen gezogen. Die Weine, welche die höchste Qualität seit Beginn der Schlossabfüllungen aufweisen, zeichnen sich durch charakterstarke Sorten aus, die die große Vielfalt des Terroirs auf und um Schloß Frankenberg bestens zur Geltung bringen. Wie bereits im Frühjahr angekündigt, wird mit dem jetzigen Jahrgang das Portfolio auf fünf Weine und einen Secco erweitert. Neben den bewährten Sorten Silvaner und Riesling, die auch schon im vergangenen Jahr angeboten wurden, freut sich das Weingut, seinen Kunden in diesem Jahr außerdem einen Weißburgunder, einen Sylvaner Alte Rebe, einen Roten Traminer und einen Secco präsentieren zu können.

Weingut Schloss Frankenberg
Weingut Schloss Frankenberg, Bildcredit: THE EUROPEAN HERITAGEPROJECT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beste Qualität trotz klimatischer Widrigkeiten – Weingut Schloß Frankenberg

Klimatische Herausforderungen führten in der Weinregion Franken im Jahr 2019 mancherorts zu großen Ernteausfällen. Dank vorausschauend getroffener Maßnahmen, die der nachhaltigen Philosophie des Weinguts entsprechen, konnten große Ernteeinbußen auf Schloß Frankenberg verhindert werden.

Der Ausbau der Weine erfolgte unter dem ebenfalls in der Philosophie verankerten, kompromisslosen Qualitätsanspruch und brachte harmonische und charakterstarke Weine voller Eleganz und Körper hervor, die sich durch eine einzigartige Handschrift auszeichnen.

Alte Mauern, neuer Glanz – Weingut Schloß Frankenberg

Schloß Frankenberg und der angeschlossene Weinbetrieb wurden 2014 von Prof. Dr. Dr. Peter Löw erworben und im Rahmen des von ihm ins Leben gerufenen The European Heritage Project aus einem langjährigen Dornröschenschlaf wachgeküsst.

Seit 2018 sind nach vielen Jahren wieder Weine aus schlosseigener Abfüllung erhältlich. Die Früchte der mehrjährigen Revitalisierungsarbeit der Weinbauflächen zeigen sich vor allem im neuesten Jahrgang, der sich durch die höchste Qualität seit Anbeginn der Schlossabfüllung auszeichnet.

Endkunden können die Weine ab sofort über das Kontaktformular auf der Website oder per E-Mail-Anfrage an info@schloss-frankenberg.com bestellen, oder von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr ab Hof erwerben.

Kurzvorstellung Jahrgang 2019

SECCO Selection Amalie Löw

Schloß Frankenberg Secco, trocken, 0,75 Ltr.

Lage: Querschnitt aus dem Lagenportfolio rund um das Schloß Frankenberg

Degustationsnotiz: In der Nase ein Potpourri aus verschiedenen Blüten und frischem Obstsalat, am Gaumen feinfruchtig und prickelnd.

Alkoholgehalt: 12,5% vol., Restzucker: 8,5 g/l, Gesamtsäure: 6 g/l

SILVANER „ALTE REBE“

Schloß Frankenberg Silvaner „Alte Rebe“, trocken, 0,75 Ltr.

Lage: Wolfsgrube & Hölle, Südausrichtung, Steillage, 40 bis 50 Jahre alte Rebstöcke

Degustationsnotiz: In der Nase Holunderblüten, frisches Birnenkompott und nasses Gestein. Am Gaumen druckvoll und feiner Schmelz an erdige Aromen und frisches Heu erinnernd. Darf sich gerne auf der Flasche entwickeln.

Alkoholgehalt: 13,5% vol., Restzucker: 0,5 g/l, Gesamtsäure: 6 g/l

WEIßBURGUNDER

Schloß Frankenberg Weißburgunder, trocken, 0,75 Ltr.

Lage: Louisenberg, Süd-Südwestausrichtung, Direktzug.

Degustationsnotiz: Im Bouquet Duft von Ananas, gelber Nashi Birne und Butterplätzchen. Im Geschmack cremig und dennoch mineralisch, untermauert von leicht gerösteten Haselnüssen

Alkoholgehalt: 13% vol., Restzucker: 1 g/l, Gesamtsäure: 6 g/l

ROTER TRAMINER

Schloß Frankenberg Roter Traminer, trocken, 0,75 Ltr.

Lage: Louisenberg, Süd-Südwestausrichtung, Steillage

Degustationsnotiz: Im Bouquet Litschi, Duft von Heckenröschen und Muskatblüte. Im Geschmack geprägt von Litschi, Würze und rosa Pfefferbeeren.

Alkoholgehalt: 13% vol., Restzucker: 1 g/l, Gesamtsäure: 6 g/l

RIESLING Selection Florian Löw

Schloß Frankenberg Riesling, trocken, 0,75 Ltr.

Lage: Louisenberg, Süd-Südwestausrichtung, Steillage

Degustationsnotiz: Trockener Riesling, in der Nase geprägt von Zitronenthymian, Weinbergpfirsich und reifen Limettenzesten, am Gaumen straff, getragen von einer feinen Gerbstoffstruktur und Salzigkeit. Im Abgang wieder Weinbergpfirsich und Zitronengras.

Alkoholgehalt:13% vol., Restzucker: 2,5 g/l, Gesamtsäure: 7,5 g/l

SILVANER

Schloß Frankenberg Silvaner, trocken, 0,75 Ltr.

Lage: Querschnitt aus dem Lagenportfolio rund um das Schloß Frankenberg

Degustationsnotiz: In der Nase typische Silvaneraromen von Apfel über Birne bis hin zu weißen Blüten. Im Mund saftig, fruchtig und elegant.

Alkoholgehalt: 12,5% vol., Restzucker: 2 g/l, Gesamtsäure: 6,5 g/l

 

Weitere Informationen zum Weingut Schloß Frankenberg:

https://schloss-frankenberg.de
https://europeanheritageproject.com/schloss-frankenberg-2

Schloss Frankenberg

 

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.