Das perfekte Frühstück für Fitnessgurus

Foto: Unsplash.com – Sambazon

Für echte Fitnessgurus ist das Frühstück für einen perfekten Start in den Tag sehr wichtig und bietet eine optimale Grundlage, um sich morgens gleich mit der notwendigen Energie zu versorgen. Eine ausgewogene Ernährung ist essenziell für die körperliche Leistungsfähigkeit und sollte immer ein Mix aus Eiweißen, Ballaststoffen, Vitaminen und Kohlenhydraten sein. Dabei muss das Fitness Frühstück auch nicht aufwendig sein, sondern kann mit ganz einfachen Tricks ganz schnell und einfach zubereitet werden.

Mit dem Frühstück zu körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit

Ein Fitness Frühstück soll durch eine Kombination aus den richtigen Nährstoffen und Ballaststoffen vor allem den Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen decken und darüber hinaus für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl sorgen. Heißhungerattacken gehören schließlich auch der Vergangenheit an und der Körper kann gleich am Morgen super funktionieren und Leistungen erbringen – sowohl körperlicher als auch geistiger Natur.

Hochwertige Proteine gepaart mit komplexen Kohlenhydraten füllen den über Nacht geleerten Energiespeicher wieder auf, Vitamine und Mineralstoffe sind wichtig für die Hirnleistung. Darüber hinaus hilft das Fitness Frühstück Sportlern dabei, Muskelmasse aufzubauen und Fett zu verlieren.

Mit dem richtigen Essen am Morgen kann also auch eine Gewichtsabnahme unterstützt werden. Zusammenfassend sind also Eiweiße, Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Vitamine der Erfolgsfaktor für ein optimales Fitness Frühstück.

Eiweiß für Muskeln und Knochen

Ein Fitness Frühstück setzt vor allem auf Proteine. Diese sind nicht nur dafür gedacht Muskeln aufzubauen, sondern genauso wichtig für die Organe, Haut und Knochen. Lebensmittel wie Eier, Magerquark, Milch oder Lachs sind optimale Proteinlieferanten, die man vor allem beim Frühstück super integrieren kann.

Darüber hinaus gehören Eier zu den vom Körper am besten verwertbaren Eiweißen, halten dank des niedrigen glykämischen Index auch den Blutzuckerspiegel konstant und sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl. Heißhungerattacken bleiben also auch aus. Rührei oder Omelette mit Räucherlachs bieten beispielsweise Eiweiß satt.

„Beliebt in Fitnesskreisen sind Protein Pancakes, in denen das Mehl und der Zucker durch Nahrungsergänzungsmittel wie Whey Protein ersetzt wird“, erzählt Katrine Rubæk von SUNDT.

Kohlenhydrate für mehr Energie

Natürlich sind auch Kohlenhydrate wichtig, um das Energielevel zu steigern und lange satt zu bleiben. Doch hier sind nicht alle Kohlenhydrate für Sportler interessant. Vermehrt sollten sie auf Haferflocken, Müsli ohne Zucker und Bananen zurückgreifen. Haferflocken lassen sich beispielsweise schon am Abend zu einem Porridge, der leckeren Variante des Haferbreis, verarbeiten und am nächsten Morgen ohne Aufwand mit zur Arbeit nehmen.

Kombiniert mit Bananen, Obst und Joghurt der ideale Eiweiß- und Kohlenhydratlieferant. Das Müsli lässt sich auch ganz einfach selber zubereiten und dafür Haferflocken, verschiedene Nüsse und Zuckeraustauschstoffe verwenden.

Ballaststoffe und Vitamine für eine optimale Verdauung 

Für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl und eine gute Verdauung, sind Ballaststoffe wichtig. Besonders Vollkornprodukte wie Vollkornbrot, Vollkornhaferflocken und auch Samen sowie Kerne sind die optimalen Lieferanten für einen guten Start in den Tag. Müsli lässt sich beispielsweise mit Leinsamen, Chiasamen und Nüssen verfeinern. Diese quellen bei der Verdauung und bringen ein langanhaltendes Sättigungsgefühl.

Toppen lässt sich das ganze auch noch mit Trockenfrüchten wie Aprikosen, Pflaumen oder Rosinen. Auch frisches Obst ist reich an Ballaststoffen und natürlich Vitaminen, die bei einem Fitness Frühstück nicht fehlen sollten. Äpfel, Birnen, Beeren, Kiwis und Zitrusfrüchte können entweder mit Joghurt genossen oder aber auch zwischendurch den Hunger auf gesunde Weise stillen.

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Reichweite: 427 + 2.216 Abo Newsletter + 3.136 Follower auf Twitter + 563 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema