Das Süße kommt zum Schluss – Dessertrezepte mit Hafer überzeugen bei der Alleskörner-Blogger-Meisterschaft

2020 ging die Blogger-Meisterschaft von Hafer Die Alleskörner bereits in die fünfte Runde. Der Wettbewerb hat sich zu einer Tradition entwickelt, die dank virtueller Austragung auch nicht wegen Corona unterbrochen werden musste. „Die Zeit ist momentan mehr als ungewöhnlich! Umso schöner, dass ihr trotzdem die Blogger-Meisterschaft umsetzt und so ein bisschen Farbe und Normalität in diese ungewisse Zeit hineinbringt“, freut sich eine Teilnehmerin.

Zum Jubiläum wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufgerufen, die Jury kulinarisch zu verführen – zu einer süßen Sünde! Ob Tiramisù, Nockerln, Parfait, Crumble oder „Milchreis“: Die zum Wettbewerb eingeladenen Bloggerinnen und Blogger konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Sowohl Dessert-Klassiker in Hafer-Variante als auch eigene Hafer-Dessert-Ideen konnten per Blog-Beitrag „eingereicht“ werden. Dabei durften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Art Haferprodukte selbst auswählen, Hafer sollte allerdings eine Hauptzutat im Dessertrezept sein.

Eiscreme mit Hafer-Müsli-Crunch, Hafer-Panna-Cotta oder gefüllte Hafer-Tartes – die Jury hatte es nicht leicht, die kreativen Beiträge zu bewerten. Drei Food-Bloggerinnen haben sie mit ihren Dessert-Ideen jedoch besonders begeistert und damit die ersten drei Plätze belegt:

Platz 1: Isabelle Mewes vom Blog Isas Kitchen hat einen Hafer-Schmarrn kreiert. Drei verschiedene Haferprodukte verarbeitet die passionierte Food-Bloggerin darin: Geröstete ganze Haferkerne, zarte Haferflocken sowie Haferdrink. Dazu gibt es mit Basilikum marinierte Erdbeeren und eine Joghurt-Quark-Creme. Mit der gelungenen Interpretation des österreichischen Klassikers à la Hafer hat Isabelle die Jury überzeugt.

Platz 2: Mit dem Motto „Eis geht immer“ und einem gestrudelten Hafer-Cookie-Eis mit Blaubeere belegt Daniela Baier vom Blog LelaLecker den zweiten Platz. Das selbstgemachte Eis verfeinert Daniela mit Frischkäse, der das süße Eis mit einer leicht säuerlichen Note abrundet. Hinzu kommen ein Blaubeer-Swirl sowie selbstgemachte Cookies aus Haferflocken und Haferkleie. Diese sorgen nicht nur für den Cookie-Dough-Effekt im Eis, sondern auch „on top“ für einen extra Crunch.

Platz 3: Ein veganes Hafer-Mango-Kokos-Schichtdessert mit Minze ist der Beitrag von Kerstin Hübner vom Blog LITTLENECKLESSMONSTER_FOOD. Die erste Schicht mit etwas „Biss“ bildet eine Haferflocken-Dattelsirup-Creme, gefolgt von einer feineren Creme aus Kokos und Minze. Den Abschluss bildet ein Fruchtpüree aus Banane und Mango, das dank Haferkleie die richtige Konsistenz bekommt. Kerstin präsentiert das Schichtdessert im Glas besonders appetitlich mit einem Topping aus Mangostücken, frischen Minzblättern und Dattelsirup.

Die Rezepte der drei Gewinnerinnen sowie aller Teilnehmerinnen werden mit Bildern auf der Website von Hafer Die Alleskörner präsentiert:

https://www.alleskoerner.de/rezepte/hafer-auf-blogs/meisterschaft.

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 178 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter