Happy Birthday, Gluten Free: 3 Jahre, 13 Ausgaben und über 500 Rezeptideen

Titel Gluten Free Nr. 13

Seit mittlerweile drei Jahren begeistert das Gluten Free Magazin seine treue Leserschaft mit jeder Menge Rezepte und einer Fülle an medizinischen Informationen und Ratgeberthemen. Heute (EVT: 16.07.2020) erscheint die neue, inzwischen 13. Ausgabe von Gluten Free.

Auch die aktuelle Ausgabe des quartalsweise erscheinenden Magazins überzeugt mit einem bunten Mix an glutenfreien Rezepten und bietet viele Infos rund ums glutenfreie Leben. Ob süße Gebäckstücke wie von Oma, Leckereien mit Äpfeln, italienische Klassiker mit Kürbis, Brote oder griechische Köstlichkeiten für das Urlaubsfeeling zu Hause – die Auswahl ist wie immer groß. In Trudels Backschule lernen die Leserinnen und Leser, wie sich mithilfe von Lievito Madre, einem leicht süßlichen Sauerteig, perfektes Hefegebäck, wie zarte Brioches oder herzhafte Hefeteigschiffchen, zaubern lassen.

Zudem gibt es einen Produkttest zu Keksen, ein spannendes Portrait über Ava Celik, die der Schauspielerei den Rücken gekehrt hat, um ihre eigene Bäckerei zu eröffnen, einen Ratgeber zu Zöliakie im Seniorenalter, Informationen zum Thema Zöliakie und Zahngesundheit sowie eine Übersicht von Locations mit 100 % glutenfreiem Angebot in ganz Deutschland.

Gluten Free richtet sich an Menschen mit Zöliakie, einer Weizen- oder Glutenunverträglichkeit sowie an alle, die bewusst auf Weizen und Gluten verzichten. Das Magazin erscheint viermal jährlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz und ist im Zeitschriften- und Bahnhofsbuchhandel erhältlich. Die Einzelausgabe kostet in Deutschland 3,90 Euro. Zudem gibt es Gluten Free im Abonnement und als E-Paper, zu bestellen unter www.glutenfree-magazin.de. Eine Leseprobe mit einem Auszug der aktuellen Gluten Free ist online einsehbar.

Rezept aus dem Gluten Free Magazin Nr. 13: Windbeutel

Zutaten für 16 Stück

Für den Teig:

  • 120 g glutenfreie Universal-Mehlmischung
  • 40 g Maisstärke
  • 1 Msp. Xanthan
  • ½ TL Salz
  • 100 g Butter
  • 4 Eier (Größe L)

Für die Füllung:

  • 1 Glas Sauerkirschen (350 g Abtropfgewicht)
  • 2 EL Maisstärke
  • 350 g Sahne
  • nach Belieben 1–2 Päckchen Sahnestand
  • Puderzucker zum Bestauben

Zubereitung

1. Den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Die Mehlmischung mit der Stärke und dem Xanthan in einer Schüssel mischen.

3. 250 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Das Salz und die Butter hinzufügen und erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Die Mehlmischung auf einmal in den Topf schütten und mit einem Holzlöffel zu einem Teigkloß verrühren. Den Teig so lange unter Rühren erhitzen und von allen Seiten abbrennen, bis sich ein weißer Belag am Topfboden bildet.

4. Den Teig in eine Rührschüssel geben und 2 Minuten abkühlen lassen. Die Eier mit den Knethaken eines Handrührers einzeln unterrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und mit ausreichend Abstand tennisballgroße Rosetten auf das Backblech spritzen.

5. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben und die Windbeutel 18 bis 20 Minuten goldgelb backen. Den Backofen in den ersten 15 Minuten nicht öffnen, damit die Windbeutel nicht zusammenfallen.

6. Die Windbeutel herausnehmen und noch heiß mit einem scharfen Messer einen Deckel abschneiden. Boden und Deckel auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

7. Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen. 200 ml Kirschsaft in einem Topf zum Kochen bringen. 2 EL Kirschsaft mit der Stärke anrühren und unter Rühren zum Kirschsaft geben. 1 Minute dicklich einkochen. Die Kirschen dazugeben und unterrühren.

8. Die Sahne steif schlagen und nach Belieben Sahnestand dazugeben. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

9. Die Windbeutel mit dem Kirschkompott füllen. Die Sahne daraufspritzen. Die Windbeuteldeckel auf die Sahnehauben setzen und die Windbeutel mit Puderzucker bestauben. Sofort servieren.

Tipp: Die Windbeutel können Sie ganz nach Belieben auch nur mit Sahne oder mit einer Vanillecreme und mit anderen Früchten füllen.

Zubereitungszeit: 45 min
Backzeit: 18–20 min
Nährwerte pro Stück: 188 kcal / 2,9 g E / 13,4 g F / 14,3 g KH / 0,3 g BS

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 127 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter