Kann das neuartige Coronavirus über Lebensmittel und Gegenstände übertragen werden?

Aktualisierte Fragen und Antworten des BfR vom 10. September 2020.

Änderungen gegenüber der Version vom 29. Juni 2020:

  • Konkretisierungen zu Virusrezeptoren und Eintrittspfade in den menschlichen Körper.
  • Neue Studie (Preprint-Status) zum Verbleib und der Infektiösität auf gekühltem und gefrorenem Fisch, Hühner- und Schweinefleisch.
  • Kapitelreihenfolge verändert: Die Frage der Übertragung nach der Berührung bestimmter Oberflächen und Bedarfsgegenständen wurde nach oben gestellt.
  • Hinweis auf das Merkblatt für Verbraucher „Schutz vor Lebensmittelinfektionen im Privathaushalt“ bei weiteren Fragen hinzugefügt.
  • Einige redaktionelle Überarbeitungen

Nach dem Ausbruch der Atemwegserkrankung COVID-19 durch eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) und der daraus resultierenden Epidemie in verschiedenen Regionen Chinas breitet sich das Virus derzeit weltweit aus. Verunsicherte Verbraucherinnen und Verbraucher haben beim Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) angefragt, ob das Virus auch über Lebensmittel oder Produkte wie Kinderspielzeug, Mobiltelefone, Gegenstände wie Türklinken, Werkzeuge etc. sowie Geschirr und Besteck auf den Menschen übertragen werden kann. Vor diesem Hintergrund hat das BfR die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema zusammengefasst.

Fragen und Antworten

Quelle: BfR

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung: 121

Mehr zum Thema