Lebensmittel im Winter im Freien lagern?

Eis, Winter
Foto: Pezibear auf Pixabay

Die meisten von uns kennen das Problem – im Winter findet man kaum Platz, all seine Lebensmittel und Zubereitungen zu lagern.

Es werden vermehrt besondere Rezepte ausprobiert und Essen für Besucher vorbereitet. Eingemachte Äpfel, Plätzchen & Co. sollten irgendwo gelagert werden, wo sie auch lange haltbar sind. Am besten sind dafür Orte geeignet, an denen es kalt und dunkel ist, wie zum Beispiel der Keller. Da aber immer weniger Häuser mit Kellern ausgestattet sind und der Platz in der Vorratskammer, falls vorhanden, begrenzt ist, weichen viele auf den Garten, Schuppen oder gar das Carport aus.

Schonend und stromsparend

Haben Sie schonmal darüber nachgedacht, in Ihrem Gartenschuppen eine kleine Vorratskammer einzurichten? Möglicherweise noch nicht, aber wahrscheinlich sind Ihnen bisher auch die Vorteile, die damit verbunden sind, nicht bewusst gewesen. Ob Gartenhaus, Carport auf Stahl mit Geräteschuppen oder eine andere Art kleiner Laube – an keinem Ort können Sie Lebensmittel im Winter so gut aufbewahren wie dort.

Für viele Lebensmittel ist im Gartenschuppen die perfekte Temperaturvoraussetzung geboten. Es ist weder zu warm noch zu kalt, was dazu führt, dass Lebensmittel hier besonders schonend aufbewahrt werden können. Ein weiterer großer Vorteil zur Aufbewahrung draußen gegenüber der Aufbewahrung im Kühlschrank ist, dass Sie dafür absolut keinen Strom benötigen und entsprechend auch noch Kosten sparen können.

In vielerlei Hinsicht umweltbewusst

Falls Sie sich vorgenommen haben, in diesem Jahr umweltbewusster zu leben, sollten Sie jetzt gleich damit loslegen, Ihre eigene kleine Vorratsecke in Ihrem Gartenschuppen einzurichten! Mit dem verfügbaren Platz für weitere Lebensmittel können Sie nämlich vorausdenkender einkaufen und Sparangebote in Mengen wahrnehmen und müssen dadurch nicht nur seltener mit dem Auto zum Einkaufen, sondern geben auch wesentlich weniger Geld aus.

Kaufen Sie gewisse Lebensmittel zu Erntezeiten ein, um sich eindecken zu können. Wichtig ist bei der Lagerung nur, darauf zu achten, dass die Lebensmittel sicher vor Tieren sind. Die Gartenlaube sollte auf jeden Fall geschlossen sein.

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 36 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter