Frischer Wind im Einkoch-Sortiment

Bielefeld, Juni 2021 – Eine fruchtige Konfitüre darf auf keinem Frühstückstisch fehlen. Besonders lecker schmeckt der süße Brotaufstrich, wenn er mit ganz viel Liebe selbst zubereitet wurde. Dabei helfen die gelingsicheren Gelier-Produkte von Dr. Oetker, die passend zur Einkoch-Saison dank ansprechender Neuverpackungen in modernem Glanz erstrahlen.

Fruchtig-fröhliche Nostalgie

Ein Glas selbstgekochte Konfitüre kann viele Erinnerungen wecken: an fröhliche Tage in der Küche der Großeltern und an neugierige Blicke in den großen Kochtopf, in dem sich köstliche Beeren langsam in fruchtige Konfitüre verwandeln. Obwohl es die Tradition des Einkochens schon seit Jahrtausenden gibt, hat sie bis heute nicht an Aktualität verloren. Um weitere Aufmerksamkeit zu generieren, erscheinen Gelierzucker, Gelfix und weitere Einkochhelfer von Dr. Oetker nun in neuem Gewand. Moderne Schriftarten und ansprechende Fotos auf den Verpackungen machen Lust auf Fruchtgenuss, das bewährte Farbkonzept behält aber seinen Wiedererkennungswert.

Neue Verpackung, bewährte Qualität

Die Kreationsmöglichkeiten für Marmeladen, Konfitüren und Gelees sind beinahe endlos. Damit die selbstgemachten Brotaufstriche im Handumdrehen gelingen, bietet Dr. Oetker ein ganzes Sortiment an Einkoch-Produkten. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte zu einem der sechs Gelierzucker greifen, in denen das passende Verhältnis aus Geliermittel und Zucker bereits angemischt ist. Den Stars vieler Konfitüren, Erdbeeren und Beeren, hat Dr. Oetker sogar
eigene Gelierzucker gewidmet, mit denen die fruchtigen Konfitüren noch besser gelingen. Menschen, die sich kalorienreduziert ernähren, können mit dem Gelier-Fruchtzucker und dem Gelierzucker mit Süßungsmittel aus Stevia kalorienreduzierte Konfitüren genießen, die dank der Zugabe von Süßstoffen trotz Zuckerreduktion fruchtig süß schmecken.

Farbenfrohe Geschmacksvielfalt
Bei dem Geliermittel Gelfix wird die entsprechende Zuckermenge selbst abgewogen und zugegeben. Mit verschiedenen Zuckerarten, wie braunem Zucker oder Rohrzucker, lassen sich abwechslungsreiche Geschmacksvarianten und köstliche Konfitüren mit sanfter Karamellnote zaubern. Mit der Dr. Oetker Zitronensäure lassen sich Marmeladen, Konfitüren und Fruchtgelees köstlich abrunden. Für besonders langen Einkoch-Genuss sorgt die Einmachhilfe, die eine längere Haltbarkeit für eingemachtes Obst und Gemüse garantiert.

Der Preis für eine Packung Dr. Oetker Gelierzucker beträgt 1,49 Euro, die speziell auf Erdbeeren und Beeren abgestimmten Sorten sind für 1,59 Euro erhältlich und die Sorte Gelierzucker mit Süßungsmittel aus Stevia für 1,79 Euro. Der Gelier-Fruchtzucker kostet 2,99 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für Dr. Oetker Gelfix liegt bei 1,89 Euro. Einmachhilfe und Zitronensäure gibt es für 0,89 Euro pro Beutel. Alle Produkte können auch bequem im Online-shop unter www.oetker-shop.de bestellt werden.

Fotohinweis:
© Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG (exklusive Rechte), Juni 2021
Nutzung: Abdruck bis Dezember 2021 zur Illustration der redaktionellen Berichterstattung. Nur im Zusammenhang mit Informationen zu Produkten und Marken von Dr. Oetker und dem Unternehmen Dr. Oetker zu verwenden.
Abdruck honorarfrei, Belegexemplar/Online-Link erbeten

PR-Kontakt:

Julian Loges
Fon: 05 21 / 155 – 26 11
julian.loges@oetker.com

Hannah Strüver
Fon: 05 21 / 155 – 30 44
hannah.struever@oetker.com

Mehr zum Thema