Wie ernähren sich Flexitarier?

gesunde Lebensmittel
Foto: Welcome to all and thank you for your visit ! ツ auf Pixabay

Pflanzenbasierte Ernährungsstile liegen im Trend und verbreiten sich immer mehr.

Neben veganer und vegetarischer Ernährung zählt auch die flexitarische Ernährungsweise dazu. Flexitarier werden auch als Teilzeit-Vegetarier bezeichnet. Sie essen nur gelegentlich Fleisch, verzichten aber nicht völlig darauf. Sie stehen für einen gemäßigten, nachhaltigen und qualitätsorientierten Verzehr von Fleisch.

„Wenn Flexitarier Fleisch kaufen, wählen sie meist hochwertiges Fleisch aus tiergerechter Produktion“, erklärt Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern.

Ein wichtiger Aspekt sind auch gesundheitliche Vorteile durch den maßvollen Fleischkonsum. Ernährungswissenschaftler raten schon lange zu geringerem Fleischverzehr, um der Entstehung von Herzerkrankungen, Diabetes und Krebs vorzubeugen.

Als Motiv für Flexitarier gewinnt auch der Klima- und Umweltschutz laufend an Bedeutung. Die Grundsätze der flexitarischen Ernährungsweise sind weitgehend mit den Empfehlungen für eine klimaschonende „planetengesunde“ Ernährung vereinbar.

Quelle: Verbraucherzentrale Bayern

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung:
30 + 2.216 Abo Newsletter + 3.136 Follower auf Twitter + 563 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema