Fit durch den Herbst: Mit der richtigen Ernährung Kaliummangel entgegenwirken!

Sport macht Spaß, steigert das Wohlbefinden und ist gut fürs Immunsystem.

Das ist vor allem in der kalten Jahreszeit wichtig, wenn die Abwehrkräfte großen Belastungen ausgesetzt sind! Zwar verliert der Körper durch sportliche Aktivität vermehrt Kalium, doch mit einer ausgewogenen Ernährung lässt sich wirksam gegensteuern.

Die meisten Menschen in Deutschland können ihren Kaliumbedarf problemlos decken, doch manchmal kann ein Mehrbedarf bestehen. Dies gilt vor allem, wenn man Sport treibt, denn durch das Schwitzen verliert der Körper Kalium. Auch Stress gilt als Kaliumräuber: Durch den veränderten Hormonspiegel scheiden die Nieren den Mineralstoff vermehrt aus.

Hier ist es wichtig, durch eine ausgewogene Ernährung entgegenzuwirken, denn Kalium ist ein essenzieller Bestandteil aller Körperzellen, dessen Mangel sich zum Beispiel in Form von Müdigkeit und Kreislaufproblemen ausdrücken kann.

Kaliumlieferant Kiwi

Doch wie lässt sich dieser erhöhte Bedarf am besten decken? Die gute Nachricht lautet: Die meisten Lebensmittel enthalten gewisse Mengen des Mineralstoffs. Einige sogar besonders viel, wie zum Beispiel die Kiwi, die ähnlich viel Kalium wie Bananen enthält.[1] Nach dem Sport versorgt sie den Körper zudem mit vielen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen und ist zum Beispiel besonders reich an Vitamin C[2]. Also am besten einfach aufschneiden und auslöffeln!

Wer dabei zu einer Zespri™ Kiwi greift, kann sich sicher sein, nach höchsten Nachhaltigkeitsstandards produzierte Kiwis von gleichbleibender Premium-Qualität zu erhalten: Zespri™ wählt alle Plantagen sorgfältig aus, pflegt die Pflanzen mit großer Sorgfalt und erntet die Kiwis erst, wenn sie ihre optimale Reife erreicht haben.

Zespri™ SunGold™ Kiwi Energy Balls

Diese leckeren kleinen Energy Balls könnte man fast in Kalium Balls umbenennen: Neben der Zespri™ SunGold™ Kiwi sind auch Mandeln, Trockenpflaumen und Datteln reichlich Kalium enthalten! Zudem lassen sie sich hervorragend vorbereiten und zur nächsten sportlichen Aktivität mitnehmen. 

Zutaten (für 15 Stück):

  • 200 g Mandeln
  • 200 g Trockenpflaumen
  • 200 g entkernte Datteln
  • 1 Zespri™ SunGold™ Kiwi

Zubereitung:

  1. Kiwi schälen und würfeln.
  2. Alle Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben und kurz pürieren, so dass die Masse noch etwas stückig ist.
  3. Mit leicht angefeuchteten Händen 15 Bällchen formen, auf ein Backpapier setzen und eine Stunde in den Kühlschrank geben. Die Energy Balls sind im Kühlschrank mehrere Wochen haltbar.

TIPP: Die Energy Balls können in Kokosraspeln oder Backkakao gewälzt werden.

Über Zespri™

Mit einem globalen Betriebsumsatz von 3,89 Mrd. NZ$ (rund 2,37 Mrd. Euro) im Jahr 2020/21 ist Zespri™ eine der weltweit erfolgreichsten Vermarktungsgesellschaften im Agrarsektor und Weltmarktführer bei Premium-Kiwis. Mit Sitz in Mount Maunganui, Neuseeland, ist Zespri zu 100 Prozent im Besitz von aktuellen oder ehemaligen Kiwi-Züchtern und beschäftigt über 600 Mitarbeiter in Neuseeland, Asien, Europa und Amerika.

Im Namen von 2.800 Erzeugern in Neuseeland und 1.500 Erzeugern in anderen Ländern verwaltet Zespri™ die Produktentwicklung, das Lieferungs- und Vertriebsmanagement sowie die Vermarktung von Zespri™ Green, Zespri™ SunGold, Zespri™ Organic, Zespri™ Gold, Zespri™ Sweet Green und Zespri™ RubyRed™ Kiwifruit.   

[1] Green Kiwi 300 mg Kalium pro 100 g Frucht, SunGold Kiwi 298 mg Kalium pro 100 g Frucht.

Lister C, et al. HN21047: Zespri™ Green Kiwifruit and Zespri™ SunGold Kiwifruit nutrient composition Palmerston North: Plant & Food Research; October 2020. PFR SPTS No. 20168.

[2] Eine Zespri™ SunGold™ mit mindestens 53 g oder eine Zespri™ Green mit mindestens 91 g enthält 100 % des empfohlenen Tagesbedarfs an Vitamin C.Durchschnittsgewicht einer Zespri™ SunGold™: 89,7 g. Durchschnittsgewicht einer Zespri™ Green: 92,5 g. Vitamin C trägt zu einem normal fuktionierenden Immunsystem bei.

Pressekontakt:
Tina Finsterbusch
HONEYMILK MEDIA
Im Sionstal 3-5, 50678 Köln
Tel.: 02 21-204 255 75
E-Mail: finsterbusch@honeymilk-media.de

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 41 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter