Aromen – warum wir sie brauchen

In einem neuen Video erklärt der Lebensmittelverband alles über Aromen.

Aromen tragen dazu bei, dass unser Essen gut schmeckt, und dass wir uns abwechslungsreicher, nachhaltiger und gesünder ernähren können. Warum das so ist, erklären wir in unserem neuen Video.

Das Wort Aroma kommt ursprünglich aus dem Griechischen und bedeutete „Gewürz“. Heutzutage bezeichnet es im alltäglichen Sprachgebrauch den spezifischen Geruch und Geschmack von Lebensmitteln. Ein Aroma kann aber auch eine wichtige Lebensmittelzutat sein. In der Natur wurden bislang etwa 10,000 Aromastoffe identifiziert, von denen circa 2,500 in der Aromenindustrie verwendet werden.

Wie und woraus Aromen hergestellt werden, welche vielfältigen Einsatzmöglichkeiten es gibt und warum Aromen sogar dazu beitragen können, dass wir uns nachhaltiger und ausgewogener ernähren, erklärt der Lebensmittelverband Deutschland in seinem neuen Video „Aromen – warum wir sie brauchen“.

Quelle: Lebensmittelverband

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung:
35 + 2.216 Abo Newsletter + 3.136 Follower auf Twitter + 563 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema