Getränkeschläuche für die Gastronomie

In der Lebensmittelindustrie werden besondere Getränkeschläuche benötigt, mit denen Flüssigkeiten in lebensmittelrechtlicher Sicht transportiert und befördert werden können.

Brauerei, Abfüllung
Foto: Bayerischer Brauerbund

Nicht nur in der Industrie werden diese Schläuche verwendet, sondern beispielsweise auch in der Gastronomie. Wenn Sie in dieser Branche tätig sind, sollten Sie sich über diese Schlauchmodelle eingehend informieren.

Was ist das Besondere an hochwertigen Lebensmittelschläuchen?

Wenn Sie einen Getränkeschlauch in Ihrem Betrieb benötigen, dann spielt natürlich die Qualität eine wichtige Rolle. Hochwertige Lebensmittelschläuche erkennen Sie zum Beispiel daran, dass die Schlauchinnenschicht immer glatt und homogen gehalten ist.

In aller Regel werden diese Schläuche auf einem Edelstahldorn produziert. Vorteilhaft ist, dass Sie in diesem Fall den Schlauch sehr einfach reinigen können. Die glatte Innenseite bietet mikrobiologischem Befall keine Angriffsflächen. Darüber hinaus besitzen Getränkeschläuche über einen stabilen Festigkeitskörper. Dieser ist notwendig, wenn Sie zum Beispiel Getränke mit hohem Druck durch diesen Schlauch pressen müssen. Dies ist häufig im Gastrobereich der Fall. Achten Sie darauf, dass der Lebensmittelschlauch der Norm EG 1935/2004 für Gummi oder der Norm EU 10/2011 für Kunststoff entspricht.

Daran erkennen Sie einen Getränkeschlauch

Es gibt zahlreiche Getränkeschläuche für verschiedene Einsatzzwecke. Hierzu gehören beispielsweise reine Abfüllschläuche, verschieden dicke Getränkeschläuche, aber auch dickere Getränke- und Lebensmittelschläuche. Vielfach sind diese farblich sortiert und somit auf einfache Weise zu erkennen. Einige tragen zudem ein Glas-Gabel-Symbol oder ein besonderes Markenzeichen des Herstellers. Wichtig ist, dass Sie Getränkeschläuche verwenden, die den nationalen und internationalen Bestimmungen entsprechen.

Diese wichtigen Anforderungen müssen Lebensmittelschläuche erfüllen

Besonders wichtig ist, dass beim Transport oder bei der Beförderung von Getränken oder auch Lebensmitteln so gut wie kein Übergang des Schlauchmaterials auf das Lebensmittel übergehen darf. Es darf auf keinen Fall eine Gesundheitsgefährdung für den Menschen entstehen.

Darüber hinaus darf aber auch die Zusammensetzung des Lebensmittels durch den Transport innerhalb des Schlauches nicht beeinträchtigt werden. Wenn Sie zum Beispiel von einem Druckbehälter für Bier über einen Schlauch das Getränk nach oben zum Zapfhahn am Tresen befördern möchten, dann sollte sich der Geschmack des Bieres nicht verändern. Daher darf nicht nur der Geschmack, sondern auch die Farbe und der Geruch nicht beeinträchtigt werden.

So reinigen Sie Lebensmittelschläuche

Vor der ersten Verwendung wird empfohlen, einen Getränkeschlauch einer Erstreinigung zu unterziehen. Danach ist eine regelmäßige Reinigung mit einem speziellen Reinigungsmittel und auch Desinfektionsmittel vorzunehmen. In diesem Fall ist der Schlauch natürlich vom Getränkebehälter abzunehmen. Auf diese Weise können mögliche bakterielle Rückstände sicher von der Innenwand des Schlauches beseitigt werden.

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 27 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter