Sehen, riechen, schmecken – Lieblingsessen entdecken

Gesundes und nachhaltiges Essen in Kita und Schule? Das geht!

Kindergarten
Fotolia #114775715-©-dglimages – Lizenznehmer: food-monitor

Die Rezeptkartensammlung „Sehen, riechen, schmecken – Lieblingsessen entdecken“ der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern am Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) enthält pfiffige Rezeptideen mit saisonalem Gemüse und Vollkornprodukten, die Kinder und Jugendliche begeistern.

Die Rezepte stammen von Kitas und Schulen, die sich mit Unterstützung des Coachings Kita- und Schulverpflegung auf dem Weg zu einem gesunden und nachhaltigen Verpflegungsangebot gemacht haben. Durch individuelle Betreuung entwickelten die Kitas und Schulen im Coaching passgenaue Lösungen, um ihre Verpflegung zu verbessern. Dabei probierten sie auch immer wieder neue Rezepte aus.

Rezepte, die bei den Kindern und Jugendlichen besonders gut ankamen, hat die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern am KErn in der 2019 erschienenen Rezeptkartensammlung veröffentlicht, die jetzt um 23 neue Rezepte erweitert wurde. Insgesamt stellen nun 63 praxiserprobte und bewährte Rezepte unter Beweis, dass „gesund“, „nachhaltig“ und „schmackhaft“ nicht im Widerspruch stehen. Kreationen wie Steckrübensuppe, Kartoffel-Rosenkohl-Auflauf und Vollkorn-Scheiterhaufen zeigen, dass auch jetzt im Winter ein saisonales Angebot mit frischem Gemüse und der Einsatz von Vollkornprodukten möglich sind.

Das Besondere: Tipps für die Umsetzung inklusive

Pädagogische und hauswirtschaftliche Kräfte der Kitas und Schulen geben zu jedem Rezept Tipps und Anregungen, wie Gesundheit, Regionalität, Ökologie und Wertschätzung in den Einrichtungen tagtäglich gelebt werden können.

Um bei der Speisenplanung besonders Kinder einzubeziehen, sind die Rezeptkarten mit großformatigen Bildern und lebendigen Illustrationen gestaltet. So haben auch Kinder, die noch nicht lesen können, eine Auswahl an Gerichten vor Augen und können sich zudem etwas wünschen, was sie möglicherweise noch gar nicht kennen. Zudem sind die Rezeptkarten abwischbar und damit für den Einsatz in der Küche bestens geeignet. Die Rezeptkartensammlung im Ringordner bietet die Möglichkeit, aktuelle Rezeptkarten einfach hinzuzufügen. Die nächste Erweiterung mit neuen Rezeptkarten ist für Sommer 2022 geplant.

Die Rezeptkartensammlung ist hier zum Bestellen und Download hinterlegt.

Quelle: StMELF

Mehr zum Thema