Sommerlicher Genuss: Ricotta-Tarte mit Looye Honigtomaten

Die Deutschen lieben italienisches Essen: In Umfragen landet Italien regelmäßig auf Platz 1 der beliebtesten Länderküchen. Dass diese viel mehr bietet als nur Pizza & Pasta, beweist diese Ricotta-Tarte mit Looye Honigtomaten. Da kommt Urlaubsgefühl auf!

Gerade an heißen Tagen empfiehlt es sich, kleine Portionen zu essen, damit der Körper nicht noch zusätzlich belastet wird. Dann ist ein mediterraner Snack wie diese Ricotta-Tarte genau das richtige: Sie sieht toll aus, schmeckt hervorragend und verleiht jedem Gartenfest einen Hauch von „Dolce Vita“.

Das besondere Geschmackshighlight sind dabei die Looye Honigtomaten, denn sie sind einfach unwiderstehlich lecker und herrlich süß, mit einem leicht säuerlichen Twist: „Sie machen die Tarte durch ihre Süße geschmacklich für mich zu etwas ganz Besonderem“, so Paulina von @shelovesfruit, die dieses Rezept exklusiv für Looye entwickelt hat.

Ricotta-Tarte mit Looye Honigtomaten

Zutaten für 1 Tarte (20 cm Durchmesser)

Für den Teig:
120 g Dinkelmehl Typ 630
20 g gemahlene Mandeln
1 TL Salz
100 g kalte Butter
1 EL eiskaltes Wasser

Für die Füllung:
250 g Ricotta

100 g Doppelrahmfrischkäse
50 g geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer
Looye Honigtomaten

Zubereitung

  1. Für den Tarteboden Mehl, Mandeln und Salz vermengen. Die kalte Butter gewürfelt dazugeben und verrühren. Beim Rühren das eiskalte Wasser hinzugeben und weiter rühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
  2. Den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank geben. Währenddessen den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Den gekühlten Teig gleichmäßig ausrollen und in eine Tarteform geben. Auf den Teig Backpapier legen und Backerbsen einfüllen, damit der Teig beim Backen seine Form behält.
  4. Den Teig nun ca. 20 Minuten backen und anschließend vollständig auskühlen lassen.
  5. Für die Füllung Ricotta, Frischkäse und Parmesan verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend auf dem Tarteboden verteilen. Zum Schluss mit Looye Honigtomaten garnieren.


Über Looye

Seit mehr als 75 Jahren widmet Looye sich mit ganzem Herzen dem Anbau besonders leckerer, aromatischer Tomaten.

Die Geschichte der köstlichen Tomaten von Looye geht bis auf das Jahr 1946 zurück: In diesem Jahr gründete Jacobus Looije in den Niederlanden einen Betrieb für Gemüseanbau.

Heute ist das Familienunternehmen bekannt für außergewöhnlich aromatische Premium-Tomaten, die es täglich frisch und das ganze Jahr über nach ganz Europa liefert.

Weiteres Bild- und Videomaterial zum Rezept unter: https://bit.ly/3SIAfDP
Weitere Infos und viele Rezepte unter: www.looye.com

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 173 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter