Verbraucher:innenbefragung: Tiefkühlprodukte sorgen für den perfekten EM-Fußballabend

Endlich rollt der Ball wieder: Deutschland ist Gastgeber der Fußball-Europameisterschaft und träumt von einer Neuauflage des Sommermärchens von 2006.

Eine aktuelle repräsentative Verbraucher:innenbefragung* des Marktforschungsinstituts INNOFACT im Auftrag des Deutschen Tiefkühlinstituts e. V. (dti) zeigt: Für viele Deutsche gehören Tiefkühlprodukte zu einem gelungenen Fußballfest daheim mit Familie und Freund:innen einfach dazu. Fast jede:r zweite Befragte (44 Prozent) sagt: „Tiefkühlprodukte sind perfekt geeignet für einen gemeinsamen Fußball-Abend während der EM.“ Bei den Jüngeren zwischen 18 und 39 Jahren sind es 60 Prozent, die der Aussage zustimmen, und bei Familien mit drei oder mehr Kindern im Haushalt sogar mehr als zwei Drittel der Befragten (69 Prozent).

„Ganz Deutschland freut sich über das große Fußballereignis, fiebert mit, wenn die besten europäischen Teams um den begehrten Titel kämpfen“, sagt dti-Geschäftsführerin Sabine Eichner. „Die meisten Menschen in Deutschland verfolgen die Spiele zuhause, zusammen mit Familie und Freund:innen, wie die Universität Hohenheim kürzlich herausgefunden hat. Da muss auch die kulinarische Verpflegung stimmen! Snacks und Fingerfood aus der Tiefkühlabteilung eignen sich hervorragend für die Bewirtung der Fußball-Partygäste: Die Auswahl ist riesig, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Dazu kommt: Tiefkühlprodukte sind schnell zubereitet und aufgetaut. So bleibt mehr Zeit, um vor dem Fernseher mitzujubeln – wer will schon in der Küche das entscheidende Tor verpassen?“

Tiefkühlprodukte: Volltreffer fürs Fußball-Partybuffet

Tiefkühlprodukte erfreuen sich seit Jahren stetig wachsender Beliebtheit. Laut aktueller Absatzstatistik des dti erreichte der Gesamtabsatz von TK-Lebensmitteln 2023 eine neue Bestmarke und überschritt mit einer Menge von 4,04 Tonnen erstmals die Schwelle von vier Millionen Tonnen. Der Pro-Kopf-Verbrauch von TK stieg 2023 auf einen Rekordwert von 49,4 kg, der Verzehr pro Haushalt auf knapp 100 kg. Die wichtigsten Produktgruppen 2023 waren TK-Backwaren (vor allem Brötchen), TK-Gemüse, TK-Gerichte, TK-Kartoffelprodukte und TK-Pizza.

Zur Fußball-Europameisterschaft 2024 warten die Anbieter neben den bewährten Klassikern wie TK-Pommes oder tiefgekühlten Burgerpattys mit zahlreichen kreativen Snacks, Sondereditionen und Rezepten für die Fußballparty mit Familie und Freund:innen auf der Couch, dem Balkon oder im Garten auf: Nuggets in schwarz-rot-gold, Fußball-Pizza oder vegetarische Kartoffelbällchen mit Frischkäse – da kommt Vielfalt auf den Tisch!

* Information zum Studiendesign: Mitte Juni 2024 wurden von dem Marktforschungsinstitut INNOFACT 1.014 bevölkerungsrepräsentativ verteilte Onlineinterviews durchgeführt.

Das Deutsche Tiefkühlinstitut e.V. (dti) ist die Interessenvertretung und Kommunikationsplattform der deutschen Tiefkühlwirtschaft und vertritt über 150 überwiegend mittelständische Unternehmen aus allen Teilen der Tiefkühlkette, von Industrie über Logistik und Handel. Die Tiefkühlwirtschaft in Deutschland steht für einen Umsatz von rund 22 Milliarden Euro und versorgt täglich 80 Millionen Menschen mit frischen, tiefgekühlten Lebensmitteln.

Quelle: Deutsches Tiefkühlinstitut