8 Profi-Tipps für ein perfekt gegrilltes Steak!

Zähes, trockenes oder geschmacksarmes Grillfleisch? Nicht mit den Premium- Steaks von Silver Fern Farms – und diesen acht Profitipps, mit denen jeder Grillabend zum kulinarischen Highlight wird!  Herzhaft-saftige Rinder Rib-Eye Steaks, feine Lammsteaks und zarte Hirschsteaks lassen sich damit in kurzer Grillzeit spielend leicht zubereiten. Ebenso wie die neuen Flat-Iron Steaks von Silver Fern Farms, ein einzigartiger Zuschnitt mit außergewöhnlichem Geschmack!

Vom Würstchengriller zum Steakprofi: Mit unseren Tipps klappt’s!

1. Das Fleisch vor der Zubereitung auf Zimmertemperatur kommen lassen, denn so erhält man ein gleichmäßiges Grill-Ergebnis.

2. Das Fleisch vor dem Grillen einölen, damit es beim Grillen nicht am Rost kleben bleibt.

3. Nur mit einem heißen Grill erhalten Sie ein ideales Ergebnis: Das Fleisch sollte brutzeln, wenn es mit dem Rost in Berührung kommt.

4. Wenige Fleischstücke zugleich auf den Rost legen, denn sonst reduziert dies die Hitze, und das Fleisch beginnt zu schmoren.

5. Damit das Fleisch möglichst saftig bleibt, bitte nur einmal wenden.

6. Eine Grillzange zum Wenden benutzen – so müssen Sie nicht in das Fleisch stechen, wodurch aromatischer Fleischsaft verloren geht.

7. Testen Sie den Gargrad mit der Grillzange: Stoßen Sie mit dem Ende in den dicksten Bereich des Fleischs. Blutig ist weich, Medium ist elastisch und gut durchgebraten ist sehr fest.

8. Lassen Sie das Fleisch einige Minuten lang ruhen, damit sich die Säfte im Fleisch verteilen.

Lust auf mehr? Dieses Rezept ist ideal für sommerliche Grill-Abende:

 

Rib-Eye Steak mit Grillkartoffeln

Zutaten für 1 Person
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Garzeit: 15 Minuten

Zutaten:
1 Packung Silver Fern Farms Rib-Eye Steak
1/2 Knoblauchzehe
400 g Süßkartoffeln
250 g rotschalige Kartoffeln, z. B. „Franceline“
1 El Olivenöl
1/4 Bund Rosmarin
Meersalz
100 g Pimientos de Padron
1/2 Baguette

Zubereitung:

Das Rib-Eye Steak bei Zimmertemperatur auftauen. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Kartoffeln putzen, gründlich waschen und längs in etwa 1,5 cm dicke Stifte schneiden. Kartoffeln, Knoblauch, Olivenöl, abgezupfte Rosmarinnadeln und Meersalz in eine große Schüssel geben und gründlich vermengen. Den Grill erhitzen, dann die Kartoffelstifte in einer Grillschale auf dem Grill mit indirekter Hitze garen und ab und zu wenden. Die „Pimientos de Padron“ nach etwa 10 Minuten zu den Kartoffeln hinzugeben.

Den Grill erhitzen, dann das Rib-Eye Steak mit Öl bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und von jeder Seite 3 Minuten (medium-rare) grillen. Auf einen Teller legen, abdecken und 5 Minuten ruhen lassen. Sobald die Kartoffeln gar sind, das Baguette in Scheiben schneiden und diese kurz von beiden Seiten auf dem Grill anrösten. Zusammen mit den Steaks, den Grillkartoffeln und den „Pimientos“ servieren.

Tipp: Dazu passt eine selbstgemachte Grillsauce mit rauchigem Aroma.

Über Silver Fern Farms

Silver Fern Farms ist eine Genossenschaft von rund 16.000 Lamm-, Hirsch- und Rindzüchtern und Neuseelands führender Hersteller und Exporteur von rotem Fleisch mit einem Vertrieb in rund 60 Ländern weltweit.

Die Einführung auf dem deutschen Markt begann Silver Fern Farms im März 2016 mit drei Lamm- und drei Hirsch-Produkten in den EDEKA-Regionen Minden-Hannover und Nordbayern, inzwischen sind bei EDEKA deutschlandweit folgende Produkte gelistet:

Lamm: Lamm-Lendenfilets, Lammstreifen, Lammsteaks, Lamm-Medaillons

Hirsch: Hirschmedaillons, Hirschsteaks, Hirschgulasch

Rind:     Rinder Rib-Eye Steak, Rinder Tenderloin Filet, Rinderstreifen, Rinder Flat-Iron Steak

Weitere Informationen und Rezepte finden Sie unter: www.silverfernfarms.de

Pressekontakt:
Tina Finsterbusch
honeymilk media
Tel.:          02 21-204 255 75
Mobil:      01 76-83 47 49 86
E-Mail:     finsterbusch@honeymilk-media.de

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 816 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter