Konservierungsstoffe

Konservierungsstoffe begrenzen, verzögern oder hemmen das Wachstum von Mikroorganismen (z. B. Bakterien, Hefe, Pilze, Schimmel), die in Lebensmitteln vorhanden sind oder Zugang zu diesen bekommen können, und schützen vor Verderb oder Lebensmittelvergiftung. Sie werden u. a. in gebackenen Lebensmitteln, Wein, Käse, geräuchertem Fleisch, Fruchtsäften und Margarine verwendet. Beispiele dafür sind:

o Schwefeldioxyde und Sulfite (E220-228): Sie schützen vor Farbveränderungen in getrockneten Früchten und Gemüse. Sulfite unterbinden auch das Bakterienwachstum in Wein und fermentierten Lebensmitteln, einigen Snackfoods und gebackenen Waren. Sulfite haben auch antioxidative Eigenschaften.
o Kalziumpropionat (E282): Es schützt Brot und gebackene Lebensmittel vor dem Schimmligwerden.
o Nitrate und Nitrite (Natrium- und Kaliumsalze, E249-252): Sie werden als Konservierungsmittel in verarbeiteten Fleischprodukten wie Schinken und Würsten verwendet, um vor dem Wachstum des hochpathogenen Botulinumbakteriums Clostridium botulinum zu schützen und so das Produkt sicher zu machen.

(Quelle: EUFIC)

E 200 Sorbinsäure
E 201 Natriumsorbat
E 202 Kaliumsorbat
E 203 Calciumsorbat

E 210 Benzoesäure
E 211 Natriumbenzoat
E 212 Kaliumbenzoat
E 213 Calciumbenzoat
E 214 p-Hydroxibenzoesäureethylester
E 215 p-Hydroxibenzoesäureethylester
E 216 p-Hydroxibenzoesäure-n-propylester
E 217 p-Hydroxibenzoesäure-n-propylester
E 218 p-Hydroxibenzoesäuremethylester
E 219 p-Hydroxibenzoesäuremethylester

E 220 Schwefeldioxid
E 221 Natriumsulfit
E 222 Natriumhydrogensulfit
E 223 Natriumdisulfit
E 224 Kaliumdisulfit, Kaliummetabisulfit
E 226 Calciumsulfit
E 227 Calciumhydrogensulfit
E 228 Kaliumhydrogensulfit

E 230 Biphenyl, Diphenyl
E 231 Orthophenylphenol
E 232 Natriumorthophenylphenol
E 233 Thiabendazol
E 235 Natamycin
E 236 Ameisensäure
E 237 Natriumformiat
E 238 Calciumformiat

E 242 Dimethyldicarbonat

E 250 Natriumnitrit
E 251 Natriumnitrat
E 252 Kaliumnitrat

E 1105 Lysozym


Mehlbehandlungsmittel

E 300 L-Ascorbinsäure
E 332 Kaliumcitrat / Lecithin
E 412 Guarkernmehl
E 471 Mono- und Diglyceride

=ab 1995 gestrichen
*ab 1995

Mehr zum Thema

    None Found