Säuren und Salze, Schaumverhüter

Säuren und Säureregulatoren werden in verschiedenen Arten von Lebensmitteln verwendet, um saure oder alkalische Eigenschaften zu kontrollieren. Antischäumungsmittel reduzieren den Schaum, z. B. wenn Marmeladen gekocht werden.

(Quelle: EUFIC)

E 260 Essigsäure
E 261 Kaliumacetat
E 262 Natriumacetat
E 262 Natriumdiacetat
E 263 Calciumacetat

E 270 Milchsäure

E 290 Kohlendioxid
E 296 L-Äpfelsäure, DL-Äpfelsäure
E 297 Fumarsäure

E 325 Natriumlactat
E 326 Kaliumlactat
E 327 Calciumlactat
E 329 Magnesiumlactat

E 330 Citronensäure / L-Ascorbinsäure
E 331 Natriumcitrat
E 332 Kaliumcitrat / Lecithin
E 333 Calciumcitrat
E 334 Weinsäure
E 335 Natriumtartrat
E 336 Kaliumtartrat
E 337 Natrium-Kaliumtartrat
E 338 Orthophosphorsäure
E 339 Natriumphosphat

E 340 Kaliumphosphat
E 341 Calciumphosphat
E 343 Magnesiumphosphat

E 350 Natriummalat
E 351 Kaliummalat
E 352 Calciummalat
E 353 Metaweinsäure
E 354 Calciumtartrat
E 355 Adipinsäure

E 363 Bernsteinsäure

E 380 Triammoniumcitrat

E 450 Diphosphate
E 451 Natrium-, Kalium- und Calcium-Triphosphat
E 452 Natrium-, Kalium-, Calcium-Polyphosphat

E 500 Natriumcarbonat
E 501 Kaliumcarbonat
E 503 Ammoniumcarbonat
E 504 Magnesiumcarbonat
E 507 Salzsäure
E 508 Kaliumchlorid
E 509 Calciumchlorid

E 510 Ammoniumchlorid
E 511 Magnesiumchlorid
E 513 Schwefelsäure
E 514 Natriumhydrogensulfat
E 515 Kaliumhydrogensulfat
E 516 Calciumsulfat

E 520 Ammoniumsulfat
E 523 Aluminiumsulfat, Aluminiumammonsulfat
E 524 Natriumhydroxid
E 525 Kaliumhydroxid
E 526 Calciumhydroxid
E 527 Ammoniumhydroxid
E 528 Magnesiumhydroxid
E 529 Calciumoxid

E 530 Magnesiumoxid

E 540 Dicalciumdiphosphat, Calciumphospat

E 574 Gluconsäure
E 575 Glucono-delta-Lacton
E 576 Natriumgluconat
E 577 Kaliumgluconat
E 578 Calciumgluconat
E 579 Eisen-II-gluconat


Schaumverhüter

E 322 Lecithin
E 471 Mono- und Diglyceride

Mehr zum Thema

    None Found

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.