Spargelparfait mit Parmaschinkenchips auf Spargel-Melonen-Salat

Rubrik(en): Spargel |

SpargelparfaitSpargelparfait mit Parmaschinkenchips auf Spargel-Melonen-Salat
(für 4 Personen)

für das Parfait
300 g geschälter weißer Spargel
400 ml Sahne
6 Blatt Gelatine
60 g zerlassene Butter
Salz
weißer Pfeffer

für den Salat
4 dünne Scheiben Parmaschinken
200 g gekochter weißer Spargel
200 g gekochter grüner Spargel
1/2 Charentais-Melone
Saft und abgeriebene Schale von einer unbehandelten Limone
1 TL Honig
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Flasche Weißer Burgunder (Deutsches Weintor eG)

Den Spargel in kleine Stücke schneiden und mit 150 ml Sahne weich kochen. Die restliche Sahne steif schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann in der warmen Spargelmasse auflösen und die zerlassene Butter zugeben. Die Spargelmasse sehr fein pürieren und unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Sobald die Masse anzieht, die geschlagene Sahne unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine Form füllen und 4 Stunden kalt stellen.

Den Parmaschinken auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech im vorgeheizten Backofen bei 160 °C 15 Minuten backen, anschließend abkühlen lassen. Den Spargel für den Salat sowie die Melone in Stücke schneiden und in eine Schüssel geben, mit Limonensaft und -schale sowie dem Honig und dem Olivenöl marinieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Parfait in Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten. Mit den Schinkenchips garnieren. Dazu schmeckt ein trockener Weißwein, wie z. B. weißer Burgunder.

Pro Person: 622 kcal (2604 kJ), 17,3 g Eiweiß, 53,7 g Fett, 17,0 g Kohlenhydrate

Fotohinweis: Deutsches Weintor / Wirths PR


Der richtige Wein zum Spargel

Kellermeister Jürgen Grallath von der Winzergenossenschaft Deutsches Weintor eG empfiehlt zu Spargelgerichten einen trockenen weißen Burgunder. Der Weiße Burgunder von Deutsches Weintor ist ein ausdrucksvoller, weicher Wein mit pikanter Fruchtsüße und feinherbem Nachhall. Sein feines, elegantes Bukett hat eine leicht nussige Note. Er passt besonders gut zu Spargel und mildem Frischkäse sowie zu leichten Geflügelgerichten, Frikassee und feinem Fisch.