Volatile Preise und Verbraucherbedürfnisse erhöhen Nachfrage nach Ersatz für Karmin

Wechselnde Marktbedingungen lassen Hersteller nach alternativen Farben suchen

Mierlo / Aachen, 31. März 2016 – Lebensmittel- und Getränkehersteller, die Karmin zum Färben ihrer Produkte einsetzen, sehen sich zunehmend mit Problemen konfrontiert. Aktuelle Preissteigerungen und eine hohe Preisvolatilität sorgen für Planungsunsicherheit. Zudem erfüllt der Farbstoff nicht die wachsenden Forderungen der Verbraucher nach Clear Label-Produkten. Der Farbstoff wird aus der Koschenilleschildlaus mittels chemischer Prozesse hergestellt, was den Verbrauchererwartungen an echte Natürlichkeit widerspricht. Eine umfassende Studie des Marktforschungsinstituts TNS und der GNT Gruppe, weltweit führender Anbieter Färbender Lebensmittel, zeigt, dass Konsumenten von „natürlichen Farben“ erwarten, dass sie aus essbaren Rohmaterialien wie Obst und Gemüse gewonnen werden. Darüber hinaus ist Karmin für Vegetarier und Veganer nicht geeignet.

Natürliche Farben mit starker Performance
Carmine vs EXBERRY_Confectionery_DEU„Heutzutage besteht für Lebensmittel- und Getränkehersteller keine Notwendigkeit, sich mit solchen Problemen zu beschäftigen. Sie können Karmin ganz einfach durch Färbende Lebensmittel ersetzen“, sagt Dr. Hendrik Hoeck, Geschäftsführer der GNT Gruppe. „Die verbreitete Annahme, dass es bei natürlichen Farblösungen zu Problemen mit der Farbanpassung und -stabilität kommt, stimmt nicht. Im Gegenteil: Als Pionier und Innovationsführer mit mehr als 37 Jahren Erfahrung können wir ein schier endloses Spektrum an Farben zur Verfügung stellen. Sie entsprechen den aus Karmin gewonnenen Farbtönen und bieten exzellente Stabilität.“ Durch die vertikale Integration der gesamten Wertschöpfungskette kann GNT bestmögliche Preisstabilität und eine ganzjährige Verfügbarkeit seiner Produkte garantieren. Dies gibt Herstellern Sicherheit für eine langfristige Planung.

Umfangreiche Beratung für zukunftssichere Produkte
„Färbende Lebensmittel bieten Herstellern eine ideale Lösung, um zukunftssichere Produkte zu entwickeln und den Wünschen der zunehmend ernährungsbewussten Verbraucher weltweit zu entsprechen. Unsere Farben erfüllen ihre Erwartungen an echte Natürlichkeit voll und ganz“, sagt Dr. Hendrik Hoeck. Färbende Lebensmittel sind Konzentrate, die ausschließlich aus Obst, Gemüse und essbaren Pflanzen gewonnen werden. Im Gegensatz zu Farbstoffen wie Karmin kommen während ihres Produktionsprozesses lediglich Wasser und schonende physikalische Verfahren wie Pressen, Zerkleinern und Filtrieren zum Einsatz. Die Konzentrate eignen sich für nahezu jedes Produkt und sind ideal für Getränke, Süßwaren, Eis, Nahrungsergänzungsmittel und Fruchtzubereitungen. Damit erfüllen sie die Anforderungen sämtlicher Ernährungsgewohnheiten.

Bei der Umstellung von Farbstoffen auf Färbende Lebensmittel können sich Hersteller auf die umfassende Unterstützung von GNTs Applikationsexperten verlassen. Diese stehen ihren Kunden während des gesamten Produktentwicklungsprozesses zur Seite. Sie bieten maßgeschneiderte Beratung bei der Auswahl der am besten geeigneten Färbenden Lebensmittel, in Hinblick auf Haltbarkeit und Stabilität und beantworten Verarbeitungs- sowie Anwendungsfragen.

Weitere Informationen über GNTs Färbende Lebensmittel und wie diese Karmin ersetzen können, finden Sie unter: http://gnt-group.com/eu-en/solutions/carmine-replacement.

Direkte Vergleiche von Karmin und Färbenden Lebensmitteln am Beispiel von Milchprodukten und Süßwaren zeigen, dass sich die Farben mit bloßem Auge nicht unterscheiden lassen.
Direkte Vergleiche von Karmin und Färbenden Lebensmitteln am Beispiel von Milchprodukten und Süßwaren zeigen, dass sich die Farben mit bloßem Auge nicht unterscheiden lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Über die Studie

Die GNT Gruppe hat das Marktforschungsinstitut TNS mit einer umfassenden, globalen Konsumentenstudie beauftragt, in der 5.000 Verbraucher in einem zweistufigen Verfahren zu ihrem Ernährungs- und Einkaufsverhalten befragt wurden. Damit kann GNT einzigartige Erkenntnisse über die sich wandelnden Verbraucherinteressen und den aktuellen Trend zu mehr Natürlichkeit von Lebensmitteln und Getränken liefern. Lebensmittelhersteller müssen die Erwartungen der Konsumenten im Detail kennen, um Produkte entwickeln und anbieten zu können, die den Anforderungen der Verbraucher auch in Zukunft gerecht werden. So wurden in der ersten, qualitativen Phase mittels eines Online-Forums die Ansichten von 175 Verbrauchern aus sieben Ländern in Amerika, Asien und Europa erfasst. Diese Vorab-Erhebung diente als Grundlage für den Fragebogen der quantitativen, zweiten Phase der Studie. In dieser wurden im Dezember 2014 5.000 Personen zwischen 18 und 70 Jahren in zehn Ländern weltweit befragt: in Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indonesien, Polen, Spanien, Thailand und den USA. Weitere Informationen zur Studie finden Sie im Pressebereich der GNT Website.

Über GNT

Die GNT Gruppe (www.gnt-group.com) ist der weltweit führende Anbieter Färbender Lebensmittel. Das unabhängige Familienunternehmen stellt aus Lebensmitteln wie Früchten, Gemüse und essbaren
Pflanzen Konzentrate her, die mit Hilfe physikalischer Verfahren wie Pressen, Zerkleinern, Filtrieren und Konzentrieren und ohne den Einsatz künstlicher Zusatzstoffe verarbeitet werden. Die Konzentrate, die unter dem Markennamen EXBERRY® in fast 70 Ländern der Welt vertrieben werden, kommen in zahlreichen industriellen Anwendungen zum Einsatz – unter anderem in Süß- und Backwaren, Molkereiprodukten und Getränken. EXBERRY® Färbende Lebensmittel verleihen Lebensmitteln und Getränken nahezu jede beliebige Farbe in höchster Stabilität. Als natürliche Alternative zu Farbstoffen entsprechen sie dem Wunsch vieler Verbraucher nach gesunden Lebensmitteln, die frei von Zusätzen sind („Clean Label-Produkte“). Die 1978 gegründete GNT Gruppe ist der Pionier im Bereich Färbender Lebensmittel. Sie ist heute global vertreten mit Niederlassungen in Amerika, Asien und Europa und beliefert mehr als 1.200 Lebensmittel- und Getränkehersteller – darunter sieben der zehn größten Produzenten der Welt.

Kontakt

GNT Group B.V.
Head of Marketing
Guido de Jager
Industrieweg 26
5731 HR Mierlo / Niederlande
Telefon: +31 40 7800450
gdjager@gnt-group.com

Klenk & Hoursch AG
Corporate & Brand Communications
Susanne Nicolai / Katharina Stein
Walther-von-Cronberg-Platz 2
60594 Frankfurt am Main / Deutschland
Telefon: +49 69 719168-164
susanne.nicolai@klenkhoursch.de

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 848 + 188 Follower auf Twitter