Sommerzeit mit Metabolic Balance: 4 Tipps für bewussten Eisgenuss

Bildnachweis: Clean Metabolic Testerin Marie www.instagram.com/mammmet
Nicht nur in der Sommerzeit: Metabolic Balance hat Rezeptideen für fruchtigen, gesunden Eisgenuss, zum Beispiel Aprikosen-Kokos-Eis.
Bildnachweis: Clean Metabolic Testerin Marie www.instagram.com/mammmet

Für die meisten gehört es zum Sommer einfach dazu: „Schon allein, weil die Auszeit für ein Eis nachweislich stressreduzierend wirkt, dürfen wir uns die gefrorene Leckerei bewusst gönnen“, meint Birgit Funfack, Geschäftsführerin von Metabolic Balance.

Als Alternative zu gehaltvollen Varianten mit Sahne oder Milch empfiehlt die Expertin öfter mal Sorbets oder Fruchteis:

„Jetzt lassen sich heimische Obstsorten „Clean Metabolic“-konform und erntefrisch in unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen genießen.“ www.metabolic-balance.com

Tipps für bewusstes Eisvergnügen

  1. Je kürzer die Zutatenliste, desto besser. Bio-Qualität ist meist teurer, für ein Geschmackserlebnis ohne Zusatzstoffe lohnt es sich aber, ein paar Cent mehr auszugeben.
  2. Hinweise auf hochwertige Verarbeitung geben auch Sätze wie „ohne Farb-, Zusatz- und Aromastoffe“ bzw. „nur natürliche Zutaten“.
  3. Keine Plastiklöffel und Becher! Unter dem „Clean Metabolic“-Aspekt der Müllvermeidung sind Waffeln eine saubere Alternative, noch dazu, wenn sie mit wenigen natürlichen Zutaten selbst gebacken wurden.
  4. Bei der Bestellung eines Eisbechers nach geschlagener anstatt Fertig-Sahne fragen, sonst lieber darauf verzichten.

Metabolic Balance Rezeptideen

  • Fruchteis mit Kokosnote: eine Handvoll Fruchtfleisch (z. B. Ananas, Mango oder Papaya) klein schneiden, einen EL Kokosmilch roh oder gefroren dazu geben, mit einer Messerspitze Zimt, Nelke oder Vanille verfeinern. Mit Mixer oder Pürierstab so lange schlagen, bis die Masse schaumige Luftblasen wirft. Dann in eine Form füllen und einfrieren. Vor dem Verzehr im Kühlschrank leicht antauen lassen.
  • Beerensorbet: Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren oder Brombeeren für mehrere Stunden einfrieren, in gefrorenem Zustand mixen und mit frischen Früchten garniert unverzüglich servieren.

Weitere Informationen unter www.metabolic-balance.com

Begründet vom 2013 verstorbenen Internisten und Ernährungsmediziner Dr. med. Wolf Funfack, der Heilpraktikerin Birgit Funfack und der Ernährungswissenschaftlerin Silvia Bürkle wurde Metabolic Balance seit 2002 zu einem weltweit praktizierten Konzept zur Stoffwechselverbesserung.

Es basiert auf der Überzeugung, dass eine gesunde und individuelle Ernährung ein einfacher Weg ist, Gesundheit zu erlangen und zu erhalten. Anders als die meisten Diätprogramme arbeitet Metabolic Balance nicht mit einer strengen Kalorienreduktion, sondern erstellt für jeden Teilnehmer auf der Grundlage des eigenen Körpergewichts, einer Blutanalyse und weiterer Patientendaten einen persönlich zugeschnittenen Essensplan.

Die Mahlzeiten sind schmackhaft und sättigend. Den Prozess begleiten Ärzte, Apotheker, Heilpraktiker und Ernährungs- bzw. Fitnessberater als qualifizierte Metabolic Balance Betreuer.

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 1351 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter