Maultaschen mit Puten-Zwiebelfüllung

Rubrik(en): Geflügelrezepte |

maultaschen_mit_puten-zwiebelfuellung_web

Zutaten für 4 Personen:

250 g Putenbrust
50 g Butter
1 Ei
Salz
250 g Quark
350 g Mehl
Mehl zum Ausrollen
3 Eigelbe
½ Bund Petersilie
80 g Semmelbrösel
3 weiße Zwiebeln
Rapsöl
400 ml Geflügelbrühe
2 Möhren
1 Knollensellerie
1 Lauch
200 g Crème fraîche
½ Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Putenbrust durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfes drehen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Petersilie waschen und hacken. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anbraten. Abkühlen lassen und mit zwei Eigelben, Salz und Petersilie zum Fleisch geben. Das Ganze gut vermengen und etwas ziehen lassen.

Die Butter mit dem Ei und dem Salz schaumig rühren. Den Quark passieren, mit dem Mehl verkneten und zur Butter-Eigelb-Mischung geben. Alles glatt rühren und im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig mit der Nudelmaschine auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dick ausrollen, das Mehl abkehren. Mit Eigelb bestreichen und die Fleischfüllung mit einem Spritzbeutel der Länge nach gleichmäßig verteilen und die Nudelplatte einrollen, gut zudrücken. Mit einem Teigrädchen die Maultaschen portionieren und noch mal andrücken.

Schnittlauch in feine Ringe schneiden und mit der Crème fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Möhren und Sellerie schälen und mit dem Lauch in haselnussgroße Würfel schneiden.

Die Brühe erhitzen und darin die Maultaschen mit dem Gemüse ca. 5 Minuten leicht kochen. In tiefen Tellern servieren und die Schnittlauch – Crème fraîche hineingeben.

Nährwerte: Pro Portion ca. 927 kcal, 42 g Fett, 90 g Kohlenhydrate, 43 g Eiweiß

Quelle: ZDG – Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e. V.
www.deutsches-geflügel.de