Natürlich entkoffeinierter Kaffee mittels Zuckerrohr

Die Entkoffeinierungsmethode mittels Zuckerrohr

Natürlich entkoffeinierter Kaffee mittels Zuckerrohr ist eine neue Ära im entkoffeinierten Kaffeegenuss. Für dieses Entkoffeinierungsverfahren wird die aus Zuckkerrohr gewonnene Melasse vermentiert um Alkohol zu erzeugen. Dieser Ethanol wird dann mit natürlich vorkommender Essigsäure versetzt. Dadurch erhält man die, auch in vielen Obstsorten vorkommende, Verbindung Ethylacetat.

Als erstes werden die Kaffeebohnen bedampft, damit sich ihre Poren öffnen. Anschließend werden diese in Wasser und Ethylacetat gewaschen um das Koffein aus den Bohnen zu ziehen. Das gelöste Koffein wird dann zusammen mit dem Wasser herausgefiltert. Zum Schluss werden die Bohnen noch einmal bedampft, um gründlich eventuelle Reste des Ethylacetats vor der Trocknung zu entfernen.

Natürlich entkoffeinierter Kaffee aus Kolumbien

Der natürlich entkoffeinierte Kaffee von Tres Cabezas Berlin stammt aus Kolumbien. In Kolumbien wird viel Zuckkerrohr angebaut, daher ist es besonders sinnvoll dieses natürlich vorkommende Lösungsmittel für den Entkoffeinierungs- prozess zu nutzen.

Der sortenreine Kaffee der Varietät Caturra und Castillo stammt aus der Region Quindio im Westen Kolumbiens.

Der Kaffee hat ein fruchtig süßes Aroma von Karamell, Schokolade und Zitrone bei einem vollen Körper. Dieser hochwertige entkoffeinierte Arabica Kaffee wurde von uns frisch als Espresso geröstet. Entkoffeinierter Kaffee von Tres Cabezas 

 

 

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 835 + 188 Follower auf Twitter