Green Cola: gesunde Weihnachten mit dem innovativen zuckerfreien Softdrink

Das Erfrischungsgetränk für die ganze Familie erobert den deutschen Markt

Eine „gesunde“ Cola, gibt es das überhaupt? Ja, gibt es durchaus!
Das neue koffeinhaltige Erfrischungsgetränk ohne Zucker und mit natürlichen Inhaltsstoffen: Green Cola

Die Trends und die Affinität der Gesellschaft für gesundheitsorientiertes Essen und Trinken entwickeln sich nach und nach zu einem Lifestyle, der durch zahlreiche Produkte überall verfügbar sein soll. Inhaltsstoffe und Herkunft der konsumierten Produkte werden dabei immer näher hinterfragt. Dies öffnet dem Markt die Chance für Produktinnovationen, welche den Zeitgeist treffen und von Beginn an ein makelloses Bild an den Konsumenten abgeben: Unter dem Namen Green Cola erobert eine Cola-Variante den deutschen Markt, die nichts mehr mit der klassischen Cola gemeinsam hat – bis auf den köstlichen Geschmack!

Was ist Green Cola Germany und wer steckt dahinter?
Die Erfolgsgeschichte des Stevia-Erfrischungsgetränks

Die Geschichte von Green Cola Germany beginnt mit einem Griechenlandurlaub. Eigentlich war es purer Zufall: Leonidas Stoikos, ein im schwäbischen Ludwigsburg aufgewachsener Grieche, war „zuhause“ im Urlaub und probierte auf Empfehlung die neue Green Cola. Ohne große Erwartungen und völlig unvoreingenommen, mit dem Hintergedanken, was denn schon besser schmecke als das Original.

Nachdem ihn der köstliche Geschmack und die unbedenklichen sowie natürlichen Inhaltsstoffe überzeugten, entschloss er sich, die Green Cola nach Deutschland zu bringen. Er klärte Hals über Kopf, gefesselt von der Idee alle Formalitäten und orderte eine Palette des innovativen Erfrischungsgetränks. Zurück in Deutschland lud er sie in sein Auto und begann die Green Cola an Supermärkte zu verkaufen. Heute ist Leonidas Stoikos geschäftsführender Gesellschafter der deutschen Niederlassung Green Cola Germany GmbH.

Stoikos weiß genau, welchen Tugenden er seinen schnellen Erfolg zu verdanken hat: „Professionalität, Konsistenz, ein super Team, harte Arbeit und die Anpassung an die ständig ändernden Anforderungen der Märkte.“ Zusätzlich zu harter Arbeit, die hinter jedem Launch eines neuen Produktes steckt, steht jedoch die Vision eine Nische zu füllen: „Als Stevia-Getränk mit natürlichen Aromen und Koffein aus grünen Kaffeebohnen besetzen wir eine völlig neue Cola-Kategorie“, sagt Leonidas Stoikos über Green Cola und den Hintergrund seiner Erfolgsgeschichte.

Der unglaubliche Aufstieg der Green Cola
Unschlagbarer Mix aus gutem Geschmack und gesunden Inhaltsstoffen

Die Cola, unseren liebsten Softdrink, zu revolutionieren war keine leichte Aufgabe und ein mutiges Vorhaben – doch auch dank des Zeitgeistes ist es geglückt. Denn der Markt ist bereit für einen gesunden Softdrink, der mit Stevia gesüßt wird und natürliches Koffein aus der grünen Kaffeebohne enthält.

Wie dieser Aufstieg gelingen konnte zeigen die Fakten:

  • Green Cola ist zuckerfrei
  • Green Cola besitzt nur 0,6 Kalorien auf 100 ml
  • Green Cola verzichtet auf chemische, ungesunde Inhaltsstoffe
  • Green Cola ist reich an natürlichen Aromen
  • Green Cola ist geeignet für Veganer, Diabetiker und Sportler

Mit diesem unschlagbaren Mix aus gutem Geschmack und gesunden Inhaltsstoffen trifft Green Cola den Nerv der Zeit und setzt seine Erfolgsgeschichte kontinuierlich in Deutschland fort.

Doch wo hat eigentlich alles angefangen?

Genau wie die Geschichte der Green Cola Germany, liegt der Ursprung der Green Cola ebenfalls in Griechenland:  Im Jahr 2011 wagt der visionäre Unternehmer Perikles Venieris den Schritt und begann das innovative Erfrischungsgetränk herzustellen: „Ich stellte mir gar nicht die Frage, ob ein neues Produkt in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld angenommen wird. Ich wollte einfach unbedingt meine Vision von einem neuartigen und gesunden Erfrischungsgetränk umsetzen! Mein Ziel war es, neue Verbraucher in die Branche der Erfrischungsgetränke zu bringen, die in den vergangenen acht Jahren immerhin 40% ihres Gesamtvolumens verloren hat.“

„In diesem Zusammenhang hatte ich keine Angst vor der Konkurrenz“, fügt Herr Venieris hinzu und fährt fort: „Ich denke, ich bin kein Konkurrent der großen multinationalen Konzerne. Unsere Aufgabe besteht darin, eine neue Kategorie von Erfrischungsgetränken zu schaffen und zu erweitern. Eine gesundheits- und verbraucherfreundliche Version. Wir berücksichtigten alle aktuellen Parameter, die das Marktumfeld umfassten, und wir erkannten die Möglichkeit, diese Kategorie von Erfrischungsgetränken zu entwickeln.“

Gesunde Weihnachten für die ganze Familie

Eigentlich machen wir uns erst ab dem neuen Jahr an den Winterspeck, denn die Weihnachtszeit ist zum Genießen und Schlemmen da. Doch wäre es nicht schön, wenn wir wenigstens ein leckeres Erfrischungsgetränk ohne Reue genießen könnten? Mit Green Cola geht dieser Wunsch für die Advents- und Weihnachtszeit in Erfüllung. Das innovative Erfrischungsgetränk ist dabei etwas für die ganze Familie. An Weihnachten stehen besonders die Jüngsten im Mittelpunkt und die Green Cola kann mit ihren natürlichen Inhaltsstoffen mit guten Gewissen auch von Kindern getrunken werden.

Über Green Cola Germany

Nach dem durchschlagenden Erfolg der innovativen Cola in Griechenland erobert die Green Cola den deutschen Markt. Leonidas Stoikos, geschäftsführender Gesellschafter der deutschen Niederlassung Green Cola Germany GmbH, brachte die gesunde Cola-Variante 2018 bereits flächendeckend in über 3000 Märkte, das ist ein Wachstum um 2000 Märkte im Vergleich zum Vorjahr. Und die Erfolgsgeschichte geht weiter: Für das Frühjahr 2019 ist die Einführung weiterer Geschmacksrichtungen: Orange, Zitrone und Sauerkirsche geplant. Insgesamt ist Green Cola bereits in 22 Ländern vertreten und die Cola-Revolution wächst rasant weiter!

Weitere Informationen und Onlineshop: Green Cola Germany

Erfrischung ohne Zucker

Green Cola Germany

Das Erfrischungsgetränk für die ganze Familie
Green Cola: gesunde Weihnachten mit dem innovativen Softdrink


PRESSEKONTAKT:

Sie möchten die Green Cola kennenlernen? Sehr gerne! Für Produktmuster, Interview- und Bildanfragen richten Sie sich bitte an die Pressestelle:

Bildmaterial

Gabriele Epple / SPApress
Fichtestr. 24, D-70193 Stuttgart
Tel. + 49 711 870 34 33
Mobil: +49 171 7014739
E-Mail: kontakt@spapress.de
www.spapress.de

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 685 + 188 Follower auf Twitter