Kostenlose Online-Vorträge zum Thema Ernährung

Verbraucherzentralen bieten Alternative zur Grünen Woche

  • Verbraucherzentralen laden zur digitalen Informationswoche ein
  • Online-Vorträge und Podcasts informieren rund um das Thema Ernährung
  • Jetzt für Vorträge zu Nutri-Score und Kinderernährung anmelden

Pandemiebedingt findet auch in diesem Jahr keine Internationale Grüne Woche statt. Bereits zum zweiten Mal laden die Verbraucherzentralen daher zur digitalen Informationswoche ein. Vom 24. bis 28. Januar können sich Interessierte in verschiedenen Online-Vorträgen und Podcasts über Lebensmittelkennzeichnung, Nachhaltigkeit beim Einkauf oder aktuelle Ernährungsempfehlungen informieren – bequem, sicher und kostenlos von zu Hause.

„Für eine selbstbestimmte Kaufentscheidung müssen Verbraucherinnen und Verbraucher wissen, was in Lebensmitteln steckt, wofür Label und Siegel stehen oder was das Kleingedruckte auf der Lebensmittelverpackung bedeutet“, sagt Anneke von Reeken, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Niedersachsen. „Dafür geben wir mit der digitalen Verbraucherinformationswoche das passende Handwerkszeug mit.“

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen ist bei der Aktionswoche mit zwei Vorträgen vertreten. Am Dienstag, den 25. Januar 2022, informiert sie von 11 bis 12 Uhr zum Thema „Was steht drauf – was ist drin? Nutri-Score und Kleingedrucktes verstehen“. Am Donnerstag, den 27. Januar 2022, dann geht es von 10 bis 11 Uhr um Wissenswertes zum Thema „Essen Kinder anders? Tipps und Ideen für eine gesunde Kinderernährung“. Beide Vorträge sind kostenfrei, eine Anmeldung unter www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/veranstaltungen ist jedoch erforderlich.

Während der digitalen Verbraucherinformationswoche geben mehr als 30 weitere kostenlose Online-Vorträge der Verbraucherzentralen Einblick in die Themen Lebensmittel und Ernährung. Zuhörerinnen und Zuhörer können hier jederzeit ihre persönlichen Fragen stellen. Podcasts und verschiedene Quizformate ergänzen das bunte digitale Angebot.

Alle Informationen zur Aktionswoche finden Interessierte unter
www.verbraucherzentrale.de

Quelle: Verbraucherzentrale Niedersachsen

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung: 24

Mehr zum Thema