Zottarella-Tomaten-Crostini

Zottarella-Tomaten-CrostiniZottarella-Tomaten-Crostini
(für 4 Personen)

400 g    Tomaten
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 EL Kapern
Salz
Pfeffer
2 EL fein geschnittene Kräuter (Thymian, Oregano, Basilikum)
5 EL Olivenöl
16 Scheiben Ciabatta
1 Zottarella Rolle mit Basilikum (250 g)
Thymianblättchen
Oreganoblättchen

Die Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, Stielansatz und Samen entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und beides fein würfeln. Kapern in ein Sieb geben und kalt abwaschen, gut abtropfen lassen und klein schneiden. Tomaten mit Zwiebeln, Knoblauch, Kapern, Salz, Pfeffer, Kräuter und 3 EL Olivenöl in einer Schüssel mischen.

Die Brotscheiben auf ein Blech legen, mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 5 Minuten nach Sicht rösten, anschließend abkühlen lassen. Den Zottarella gut abtropfen lassen, in 16 Scheiben schneiden. Die Zottarellascheiben auf die gerösteten Brotscheiben legen. Die Tomatenmischung gleichmäßig darauf verteilen. Mit Kräuterblättchen garnieren.

Pro Person: 394 kcal (1649 kJ), 15,6 g Eiweiß, 25,8 g Fett, 24,8 g Kohlenhydrate (2,1 BE)

Fotohinweis: Zottarella / Wirths PR

Weitere Rezepte

    None Found