Blattsalate mit gebratener Hähnchenbrust und Basilikum-Zottarella-Vinaigrette

Rubrik(en): Fitness-Rezepte |

Blattsalate mit gebratener Hähnchenbrust und Basilikum-Zottarella-Vinaigrette
(für 4 Personen)

2 Hähnchenbrustfilets ohne Haut (à 180 g)
Salz
Pfeffer
4 EL Pflanzenöl
1 Zottarella Rolle Basilikum (250 g)
100 g bunte Paprikawürfelchen (rot, gelb, grün)
30 g schwarze Oliven, ohne Stein
1 EL Kräuter (Petersilie, Thymian)
1 EL Aceto Balsamico bianco
1 EL Aceto Balsamico di Modena
3 EL Weißwein
5 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
300 g Salatblätter (Lollo-Rosso, Lollo bianco und Rucola)
30 g feine Zwiebelringe

Den Ofen auf 180° C vorheizen. Die Hähnchenbrüste salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbrüste einlegen und rundherum anbraten. Im Ofen in ca. 10-12 Min. fertig braten, dabei öfters wenden. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und abkühlen lassen, dann in dünne Streifen schneiden.

Für die Vinaigrette den Zottarella gut abtropfen lassen, in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. Oliven in Streifen schneiden und die Kräuter klein schneiden. Beide Essigsorten, Weißwein, Öl und Gewürze miteinander verrühren. Zottarella, Paprika, Oliven und Kräuter untermischen, nochmals abschmecken. Salate waschen und in mundgerechte Stücke zerpflücken. Dann auf 4 Tellern anrichten, mit der Hähnchenbrust garnieren und mit der Vinaigrette beträufeln.

Pro Person: 453 kcal (1896 kJ), 34,6 g Eiweiß, 32,4 g Fett, 4,2 g Kohlenhydrate (0,4 BE)

Fotohinweis: Zottarella / Wirths PR

Tipp

Zottarella gibt’s fix und fertig mit feinwürzigem Basilikum zu kaufen. Sowohl die praktische Rolle und auch die kleinen Zottarella Minis sind ideal für italienische Nudelgerichte, Sandwiches, schmackhafte Salate und natürlich für klassische italienische Antipasti mit Tomaten. Praktisch: Die Zottarella-Rolle lässt sich in viele gleich große Scheiben schneiden.

Weitere Rezepte

    None Found