Anzeigen

Empfehlung für Diabetiker: Hülsenfrüchte lassen den Blutzucker nur langsam steigen

Rubrik(en): Ratgeber Familie, Haushalt und Küche | Autor: food-monitor |

Linsen erleben in den letzten Jahren so etwas wie eine Renaissance – bei Ökobauern etwa und Sterneköchen. Diabetiker sollten sich ebenfalls der Hülsenfrüchte annehmen, rät das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“. Linsen, die es heute in etlichen Varianten zu kaufen gibt, lassen den Blutzucker nur langsam steigen, was an ihrem hohen Ballaststoffanteil liegt. Besonders gilt das für frisch gekochte Linsen.

Diabetiker müssen für Linsen weniger Insulin einplanen. Wie viel, das sollte jeder am besten selbst ausprobieren, indem er zwei und drei Stunden nach der Mahlzeit den Blutzuckerspiegel bestimmt. Weitere Vorteile der Hülsenfrüchte sind ihr hoher Eiweißgehalt, die Vitamine B1 und B6, Folsäure, Eisen und Zink – außerdem liefern sie kaum Fett.

Quelle: Diabetes Ratgeber

Share Button
FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Seite versenden Seite versenden | Hinweis Copyright
Reichweite: 1886 + 2.455 Abonnenten Newsletter + 3.001 Follower auf Twitter + 553 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema

Kommentare

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Klicken auf den Button "Akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. So deaktivieren Sie Cookies.

Für eine optimale Nutzung unserer Seite werden Cookies verwendet. Sie können dies über die Optionen Ihres Browsers ändern und food-monitor ohne Cookies nutzen. Unsere Informationen zum Datenschutz finden Sie im Impressum dieser Seite.

Schließen