Unscheinbare Maracuja

Was man über die köstliche exotische Frucht wissen sollte

Unscheinbar violett bis dunkelbraun und oft auch etwas schrumpelig liegt die Maracuja im Supermarktregal. Dabei ist sie eine köstliche exotische Frucht. Wer sie noch nicht kennt, genießt sie am besten zuerst einmal pur: Halbieren, eventuell etwas Zucker oder Sahne zugeben und auslöffeln.

Die kleinen Kerne kann man mitessen, die Schale nicht. Man kann die Frucht auch zu Sorbets, in Eis oder Pudding verarbeiten oder zu Konfitüre und Gelee. Salatdressings bekommen durch sie eine fruchtige Note, und als Sauce passt sie zu Geflügel. Auch der Saft ist lecker. Reife Früchte sind im Kühlschrank noch zwei Wochen haltbar.

Quelle: Wort und Bild – Senioren Ratgeber

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Reichweite: 1133 + 2.216 Abo Newsletter + 3.136 Follower auf Twitter + 563 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema