Bewegung als Medizin gegen Volkskrankheiten

Schon 15 Minuten Gehen täglich wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus.

Egal ob Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Herzschwäche oder ein Rückenleiden, ob Depression oder Ängste: Immer mehr Studien belegen die fantastischen Effekte von Sport gegen vielerlei Erkrankungen. „Schon niedrig dosiert ist Bewegung äußerst wirksam“, sagte Prof. Dr. Jürgen Steinacker, Leiter der Sektion Sport- und Rehabilitationsmedizin am Universitätsklinikum Ulm.

„Schon ab 15 Minuten Gehen täglich zeigt sich eine Wirkung auf die Gesundheit, ab 20 Minuten lassen sich sogar signifikante Effekte bei Krebserkrankungen nachweisen.“ Der Experte betont: „Jeder Schritt ist wichtig. Es lohnt sich auch, klein anzufangen.“ Steinacker empfiehlt, so viel Bewegung wie möglich in den Alltag zu integrieren und sich nicht zu überfordern.

Quelle: Patientenmagazin „HausArzt“

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung:
2274 + 2.216 Abo Newsletter + 3.136 Follower auf Twitter + 563 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema