8. Tag der Schulverpflegung in Baden-Württemberg: Rund 500 Schulen im ganzen Land machen mit

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Das Ministerium unterstützt Träger und Schulen bei der optimalen Umsetzung einer gesundheitsförderlichen und nachhaltigen Schulverpflegung“.

Mit dem Tag der Schulverpflegung sollen Schülerinnen und Schüler mit spannenden Mitmachaktionen für die eigene Mensa begeistert werden und die Möglichkeit haben, Spaß und Freude am gemeinsamen Essen in der Schule zu entdecken. Rund 500 Schulen beteiligen sich in diesem Jahr an der Aktion – so viele wie nie zuvor. Die zentrale Veranstaltung zum 8. Tag der Schulverpflegung findet in der Realschule in Neckartenzlingen statt.

„Immer mehr Kinder und Jugendliche besuchen heute eine Ganztagsschule. Damit sie auch an langen Schultagen fit und leistungsfähig sind, ist ein ausgewogenes, leckeres und nachhaltiges Schulessen wichtig“, sagte die Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Friedlinde Gurr-Hirsch MdL, anlässlich des 8. Tags der Schulverpflegung am Donnerstag (20. Oktober) in Neckartenzlingen (Landkreis Esslingen). „Doch nicht nur das Speisenangebot entscheidet darüber, ob Schülerinnen und Schüler gerne in der Schule essen. Die Mensa muss gleichzeitig ein Ort sein, der zum Wohlfühlen, Entspannen und Genießen einlädt. Das sind große Herausforderungen für Träger und Schulen. Die Landesregierung unterstützt daher Kommunen und Schulen im ganzen Land bei der Planung und beim Aufbau optimaler Verpflegungsangebote“.

Mit der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Baden-Württemberg biete das Ministerium Städten, Gemeinden, Landkreisen und Schulen fachkundige Beratung in allen Fragen zur Schulverpflegung an – von der Ausstattung der Mensa über die Auswahl des Anbieters bis zum geeigneten Essensangebot. „Rund 60 Praxisbegleiterinnen und Praxisbegleiter finden als kompetente Fachkräfte individuelle Lösungen vor Ort.

Außerdem bietet die Vernetzungsstelle Netzwerktreffen, Runde Tische und Fachtagungen an. Hierzu gehört auch der Tag der Schulverpflegung, der in diesem Jahr bereits zum achten Mal stattfindet“, erklärte die Staatssekretärin. Rund 500 Schulen im ganzen Land beteiligen sich mit kreativen Aktionen rund um die Mensa. Promi-Dinner, Mensa-Knigge oder Lebensmittel-Check: Der Kreativität sind an diesem Tag keine Grenzen gesetzt. Außerdem bieten alle teilnehmenden Mensen ein landesweites buntes Herbstmenü aus leckeren regionalen und saisonalen Zutaten an.

Der Tag der Schulverpflegung solle Kinder und Jugendliche zur Mitgestaltung motivieren und sie für die Mensa begeistern. „Eine gesundheitsförderliche und nachhaltige Schulverpflegung sind der Landesregierung ein großes Anliegen. Schülerinnen und Schüler sollen das, was sie im Unterricht über ausgewogenes Essen und Trinken lernen, auch in der Mensa wiederfinden können. Deshalb finanziert das Land die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung in Baden-Württemberg und ist Bildungspartner für alle Fragen rund um Essen und Trinken im Land“, betonte die Staatssekretärin abschließend.

Hintergrundinformation: Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Baden-Württemberg

Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Baden-Württemberg (VNS-BW) ist zentraler Ansprechpartner für Städte, Gemeinden, Landkreise und Schulen in Baden-Württemberg. Sie berät bei Planung, Aufbau und Optimierung einer guten Schulverpflegung. Die VNS-BW wird vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg finanziell gefördert und ist bei der Sektion Baden-Württemberg der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. angesiedelt.

http://www.schulverpflegung-bw.de

http://mlr.baden-wuerttemberg.de/de/themen/schulverpflegung/

Pressekontakt:
Christa Krause
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
Pressestelle
Kernerplatz 10, 70182 Stuttgart
Telefon: +49 711 126 2355
Fax: +49 711 126 162 2355
christa.krause@mlr.bwl.de
www.mlr.baden-wuerttemberg.de

Quelle: MLR Baden-Württemberg

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung: 509

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.