Alles Gentechnik, alles verbieten?

Zwischentöne in der grünen Debatte um CRISPR und Genome Editing.

Gentechnik-Pflanzen verbieten – für die Grüne Partei und die Umweltbewegung ein Dogma. Auch neue Genome Editing-Verfahren wie etwa CRISPR werden einfach der über viele Jahre als gefährlich und unerwünscht gebrandmarkten Gentechnik zugerechnet.

Doch ganz so festgefügt wie es oft den Anschein hat, ist das grüne Lager nicht. Wissenschaftler, pragmatische Öko-Bauern und sogar Greenpeace wissen, dass eine moderne Pflanzenzüchtung der Schlüssel ist, den Ressourcenverbrauch der Landwirtschaft zu senken. Eine pauschale Ablehnung der neuen Verfahren teilen sie nicht.

Vollständiger Beitrag

Quelle: Forum Bio- und Gentechnologie e.V.

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung: 342

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.