Unternehmensportät: Die Menü-Manufaktur Hofmann

Bildunterschrift: Die Entwicklungsküche der Menü-Manufaktur Hofmann.

Eingebettet in das baden-württembergische Umpfertal und den Schüpfer Grund, in unmittelbarer Nähe zur Romantischen Straße und dem lieblichen Taubertal liegt das idyllische Örtchen Boxberg – in dieser für viele bekannten Urlaubsregion schreibt die Menü-Manufaktur Hofmann bereits seit 60 Jahren unternehmerische Erfolgsgeschichte. Was als Idee des Gründers Adelbert Hofmann mit einem Metzgerei-Betrieb unter dem Namen Kälbchen-Marke begann, ist heute ein international erfolgreicher Herstellungsbetrieb für tiefkühlfrische Menüs.

An vier Standorten in drei Ländern produzieren über 1.200 Mitarbeiter in der Woche bis zu 500 verschiedene Gerichte für die Verpflegung in Betrieben, Krankenhäusern und Seniorenheimen, Schulen und Kitas. Das Erfolgsrezept? Wo Manufaktur draufsteht, ist auch Manufaktur drin: In handwerklicher Meisterqualität und auf Basis von hochwertigen Produkten kreieren die Manufaktur-Köche täglich mit viel Liebe zum Detail abwechslungsreiche Gerichte.

Ob Speisen aus aller Welt, herzhafte Hausmannskost, leichte, vegane und vegetarische Menüs, Gerichte der Bio-Linie oder saisonale Aktionen: Das Unternehmen glaubt daran, dass traditionell von Hand gefertigte Menüs nicht nur besonders gut schmecken, sondern auch zur Lebensqualität und zum Wohlbefinden beitragen. Dafür setzt sich die Menü-Manufaktur ein, denn bei Hofmann steht der Mensch im Fokus – damals wie heute.

Bildunterschrift: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kälbchen-Marke.

Von der Kälbchen-Marke zur Menü-Manufaktur

1960 gründet Adelbert Hofmann mit seiner Frau in Dittigheim bei Tauberbischofsheim aus einem Metzgereibetrieb die „Kälbchen Marke“ – und produziert damals noch in der zur Küche umgebauten heimischen Garage. In nur vier Jahren wächst das Unternehmen so stark, dass die Produktionsstätte nicht mehr ausreicht. Fortan wird in Boxberg-Schweigern, dem heutigen Hauptsitz, produziert. Das Unternehmen stellt nun das her, wofür es auch heute noch bekannt ist: tiefkühlfrische Menüs. Ab 1975 findet der Verkauf der Gerichte unter dem Namen „Hofmann-Menü“ statt. 1978 und 1987 kommen mit der Eröffnung der Manufaktur in Unterschüpf – und der dort angesiedelten hauseigenen Metzgerei – sowie der Übernahme des Unternehmens „DK-Menü“ in Tauberbischofsheim zwei weitere Produktionsstandorte dazu.

Seit Anfang der 90er-Jahre konzentriert sich das Unternehmen zudem auf die Versorgung von Senioren und von stationären Einrichtungen. Im Jahr 2005 findet schließlich der Manufakturgedanke seinen Ausdruck im Firmennamen: „Hofmann-Menü“ wird zur „Hofmann Menü-Manufaktur GmbH“. Seit 2008 ist Hofmann auch in Österreich und seit 2014 in der Schweiz ansässig.

Die Hofmann Menü-Manufaktur im Überblick

1960 Gründungsjahr
4 Produktionsstandorte: Boxberg-Schweigern, Unterschüpf, Tauberbischofsheim und Wien
Boxberg-Schweigern Hauptsitz
3 Länder (DE, AT, CH)
1.200 Mitarbeiter, davon mehr als 100 Köche
> 11.000 Kunden
> 500.000 zufriedene Gäste
> 200.000 hergestellte Portionen pro Tag
100 LKWs als Teil der eigenen Logistik

Das Produktportfolio im Überblick

  • Menüs à la carte: mehr als 500 verschiedene fertig portionierte Menüs in der Einzelportionsschale
  • Mehrportionsschalen: Auswahl aus über 280 Menükomponenten und Komplettgerichten, zusammenstellbar für kleinere und größere Gruppen
  • Komponenten-Menü: mehr als 300 einzeln portionierbare Menükomponenten und Komplettgerichte, portionsgenau und flexibel kombinierbar
  • System-Menü: über 200 fertig portionierte Tellermenüs in vielen verschiedenen Kostformen
  • Menü-Service: 200 Komplettmenüs zur individuellen Aufbereitung für personenbezogene Ernährungsanforderungen
  • Trink-Menü: neun abwechslungsreiche Trinkmenüs und 40 pürierte, teilpürierte/weiche Dysphagie-Menüs
  • Vielzahl an zusätzlichen Artikeln wie Joghurt, Eis, Snacks oder Smoothie

 

 

Weitere Informationen unter www.die-menue-manufaktur.de und auf dem Instagram Kanal www.instagram.com/menue_manufaktur_hofmann/.Die aktuelle Pressemeldung zum Download sowie weiteres Informations- und Bildmaterial finden Sie hier.

 

Kontakt Hofmann Menü-Manufaktur

Hofmann Menü-Manufaktur GmbH
Adelbert-Hofmann-Straße 6
97944 Boxberg-Schweigern

Telefon: 07930 6 01-0
Mail: info@hofmann-menue.de

www.die-menue-manufaktur.de

Pressekontakt

Pressebüro Menü-Manufaktur Hofmann
c/o achtung! Mary GmbH
Julia Köster

Telefon: 0175 927 28 74
Mail: hofmann-menue@achtung.de

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 168 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter