Vitaminreichste Frucht der Welt: Camu-Camu

Camu-Camu
Foto: ildipapp

Camu-Camu gilt als echtes Superfood und als Wundermittel für schöne Haut.
Doch wie gesund ist die unscheinbare Beere wirklich und wie steht es mit ihrem Nährstoffgehalt?

In unserem nachfolgenden Ratgeber erklären wir, was genau eine Camu-Camu Frucht ist, was sie so besonders macht und aus welchem Erdteil die exotische Frucht stammt.

Was genau ist eine Camu-Camu Frucht?

Bei Camu-Camu handelt es sich um eine kleine Beere mit einer Maximalgröße von circa zwei bis drei Zentimetern, die im Inneren zwei schwarz-braune, nicht essbare Samenkerne besitzen.

Die Früchte weisen kräftige Rot- und Orangetöne auf und wachsen an Sträuchern, die eine Höhe von bis zu sechs Metern aufweisen können.

Woher stammt die Camu-Camu-Frucht?

Die ursprünglich aus Peru stammende Beere wächst vornehmlich wild, wird aber seit einigen Jahren aufgrund der gestiegenen Nachfrage, vor allem aus USA, Europa und in besonderem Maße aus Japan, in Camu-Camu-Plantagen im gesamten Amazonasgebiet angebaut.

Was zeichnet die kleinen Beeren aus?

Frisch sind die exotischen Früchte bei uns so gut wie nie erhältlich, jedoch gibt es sie in ausgewählten Läden als Pulver, Saft, als Extrakt oder Kapseln zu kaufen.
Beim Kauf der kleinen Beere gilt es besonders auf die Premium Camu-Camu zu achten.

In den Herkunftsländern der Camu-Camu-Frucht wird vorrangig das saftige Fruchtfleisch der als Aphrodisiakum geltenden Beere verwendet, um es roh zu verzehren oder daraus schmackhaften Saft zuzubereiten.
Durch ihren extrem hohen Vitamin-C-Gehalt macht die kleine Beere, die einen sehr säuerlich-fruchtigen Geschmack aufweist, ihrer Bezeichnung als Superfood alle Ehre.

Welche Vitamine und Mineralstoffe weist die Camu-Camu Frucht auf?

Die Camu-Camu punktet, wie oben bereits erwähnt, in erster Linie durch ihren beachtlichen Vitamin-C-Gehalt, der bei erstaunlichen 2000 Milligramm Vitamin-C pro 100 Gramm liegt.

Damit besitzt die kleine Vitamin-C-Bombe 40-mal mehr des gesunden Vitamins, als in einer Orange steckt und immerhin 10-mal mehr Vitamin-C als eine Paprika enthält.

Daneben punktet die kleine Super-Beere noch mit einer Vielzahl an weiteren Vitaminen und Mineralstoffen, wie beispielsweise Eisen, Vitamin B1, B2, B3 und B12, Kalium und Kalzium.

Einen weiteren Spitzenplatz nimmt die Camu-Camu im Gehalt von sekundären Pflanzenstoffen ein, die die Körperzellen nicht nur vor freien Radikalen schützen, sondern auch ein hervorragendes Anti-Aging-Mittel darstellen.

Welche Wirkung hat Camu-Camu?

Die Camu-Camu beeindruckt neben ihrem verdienten Image als Super-Frucht auch als nützliche Heilpflanze mit mannigfaltiger Wirkweise. Neben ihrem immunstärkenden Effekt soll die Beere außerdem Müdigkeit vertreiben, das Herz-Kreislaufsystem unterstützen, Arterienverkalkungen vorbeugen und eine starke entzündungshemmende Wirkung besitzen.

Daneben gilt sie als nützlicher Verdauungshelfer und wirkt sogar konzentrationsfördernd und stimmungsaufhellend. Zu guter Letzt wird dem Superfood Camu-Camu auch eine verjüngende und gewichtsreduzierende Wirkung nachgesagt.

Verwendung und Dosierung des Camu-Camu-Pulvers

Je nach Belieben eignet sich Camu-Camu-Pulver als Zugabe für Smoothies, Müslis, Getränken oder Joghurts. Um einem Vitamin- oder Mineralienverlust vorzubeugen, gilt es, das Pulver nicht zu stark zu erhitzen.

Die Dosierung des Camu-Camu-Pulvers lässt sich meistens der Verpackung entnehmen.

Camu-Camu als Geheimwaffe in der Schönheitspflege

Aufgrund des hohen Gehalts an Antioxidantien der Camu-Camu-Beere soll das Superfood als natürliches Anti-Aging-Mittel wirken.

Auch eignet sich die kleine Wunder-Beere als hervorragendes Beauty-Produkt gegen lästige Alters- oder Pigmentflecken, denn der Wirkstoff der Camu-Camu-Beere peelt die Haut und sorgt somit für ein ebenmäßiges und erfrischtes Erscheinungsbild.

Der Power-Pflegewirkstoff findet sich mittlerweile auch in vielfältigen Produkten der Kosmetik- und Beauty-Industrie, darunter hoch konzentrierten Seren, pflegenden Masken, als Gesichtscreme oder Öl, als auch wie oben erwähnt als Nahrungsergänzungsmittel in Form von Pulvern oder Kapseln.

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 70 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter