Warum steigen die Nudelpreise?

Lebensmittel kosten so viel wie schon lange nicht mehr und Branchenexperten warnen vor weiteren Preissteigerungen.

Ramen-Nudeln
Fotolia #133435496 © Martin-Rettenberger – Lizenznehmer: food-monitor

Gestiegen sind auch die Preise für Nudeln. Doch woher rühren die Preissteigerungen?

Ob Fleisch, Kaffee oder Milchprodukte – Lebensmittel kosten so viel wie schon lange nicht mehr. Um rund 16,6 Prozent sind die Lebensmittelpreise laut einer Studie von Allianz Trade im Vergleich zum vergangenen Jahr gestiegen.

Branchenexperten und expertinnen warnen vor weiteren Preissteigerungen. „Verschiedene wirtschaftliche Indikatoren weisen darauf hin, dass dieser Preisanstieg weitergeht und auch teilweise dramatischer wird“, prophezeit Verhandlungsexperte René Schumann.

Quelle: SWR Marktcheck

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung:
527 + 2.003 Abo Newsletter + 3.202 Follower auf Twitter + 608 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema