Allgemeine Geschäftsbedingungen pr4food PRO

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und der Firma: Agentur Baums e. K.,

vertreten durch: Jürgen Baums
Anschrift: Gerberstraße 63, 47798 Krefeld
Handelsregister: Amtsgericht Krefeld
Handelsregisternummer: HRA 6139
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE282708078

nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

Vertragsgegenstand

Auf der Webseite www.food-monitor.de bietet der Anbieter die kostenlose Einrichtung und Nutzung von Pressefächern für die Bereiche Produkt-PR, Unternehmensmeldungen, Personalien und Veranstaltungen unter der Rubrik pr4food an.

Die Beiträge werden automatisch an Suchmaschinen gemeldet.

Die PRO-Version von pr4food bietet eine Reihe weiterer Funktionen und ist kostenpflichtig.
Eine Übersicht der Leistungen sowie ein Bestellformular sind hier zu finden.

Nutzung

Nach Einrichtung eines kostenlosen Pressefaches erhalten die Kunden eine entsprechende Information mit Ihrem Passwort für den Zugang in das  Redaktionssystem und können dort Ihre Meldungen im Bereich pr4food von food-monitor veröffentlichen. Das für die Kunden erstellte Nutzerprofil (Pressekontakt) können diese auf Wunsch ändern und ergänzen lassen.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, Inhalte, die der o. g. Zielsetzung eines Pressefaches sachlich nicht entsprechen, von einer Veröffentlichung auszuschließen. Die jeweiligen Autoren einer Veröffentlichung sind presserechtlich für ihre Beiträge voll verantwortlich und stellen food-monitor von allen Ansprüchen Dritter – insbesondere hinsichtlich Text- und Bildrechten sowie allen weiteren rechtlichen Ansprüchen – frei.

Hinweis Linkbuilding: Die Pressefächer dienen der Verbreitung von Pressemitteilungen. In der kostenlosen Version von pr4food ist Linkbuilding zur Suchmaschinenoptimierung von Webseiten nicht möglich. Sämtliche externe Links in diesen Beiträgen werden mit dem “nofollow”-Attribut versehen. Individuelle Anpassungen sind nach Rücksprache und Kostenvereinbarung im Rahmen der PRO-Version möglich.

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System oder über andere Fernkommunikationsmittel wie Fax und E-Mail zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann.

Bestellungen, die per Fax oder E-Mail aufgegeben werden:

Mit der Zusendung der 1. Rechnung und der erstmaligen Nutzung der PRO-Leistungen von pr4food kommt der Vertrag zustande. Eine automatisch erstellte und versandte Bestellbestätigung stellt keine entsprechende rechtsverbindliche Erklärung dar.

Vertragsdauer

Der Vertrag hat wiederkehrende/dauernde Leistungen zum Gegenstand. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 12 Monaten und verlängert sich automatisch sofern keine Kündigung erfolgt. Jede Vertragspartei hat das Recht den Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende der Laufzeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen.

Das Recht auf außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund, insbesondere dem wiederholten Verstoß gegen die vertraglichen Hauptpflichten bleibt unberührt. Die Kündigung ist nur wirksam, wenn sie in schriftlicher Form erfolgt.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware bzw. Dienstleistung im Eigentum des Anbieters.

Preise

Alle Preise sind Nettopreise. Die gesetzliche Umsatzsteuer kommt hinzu.

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung nach Rechnungseingang. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig.

Lieferbedingungen

Die Ware steht unmittelbar nach bestätigtem Zahlungseingang über die Webseite www.food-monitor.de zur Verfügung.

Vertragsgestaltung

Der Vertragstext wird vom Anbieter gespeichert. Der Kunde hat folgende Möglichkeit auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen: Kopie der Bestellung.

Widerrufsrecht und Kundendienst

Auf die Kunden, die Unternehmer sind, sind die Vorschriften für Fernabsatzverträge nicht anwendbar. Daher steht diesen Kunden kein entsprechendes Widerrufsrecht wegen Fernabsatzvertrag zu. Der Anbieter räumt ein solches auch nicht ein.

Der Anbieter ist zu erreichen über: Agentur Baums e. K., Jürgen Baums, Gerberstraße 63, 47798 Krefeld, Tel.: +4921516038403, Email: mail@agentur-baums.de

Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

Krefeld, Dezember 2017

AGB erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG. Spezifische Änderungen und Ergänzungen durch den Anbieter Agentur Baums e. K.