Nordische Nudel-Fischpfanne mit Seelachsfilet

Rubrik(en): Fisch und Meeresfrüchte |

Zutaten für 4 Portionen

500 g Korkenziehernudeln
600 g Seelachsfilet
Zitronensaft
Salz
3 Stangen Lauch
je 1 große rote, grüne und gelbe Paprikaschote
300 g Kirschtomaten
einige Blättchen geschnittenes Basilikum
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
300 ml Brühe
200 g leichte Crème fraîche
3-4 TL mittelscharfer Senf
1-2 TL Meerrettich

Zubereitung

Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Seelachs waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in ca. 2×2 cm große Würfel schneiden. Tomaten und Basilikum waschen. Knoblauch abziehen, in Scheiben schneiden, in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten und herausnehmen. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Fisch dazugeben, kurz anbraten und herausnehmen. Lauch und Paprikaschoten in das verbliebene Bratfett geben, andünsten, Brühe und Crème fraîche angießen, aufkochen und abgedeckt ca. zehn Minuten garen. Nudeln und Tomaten  untermischen, Fisch auflegen, kurz mit erhitzen und mit Senf, Meerrettich, Salz, Pfeffer und Basilikum würzen. Gerösteten Knoblauch überstreuen und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Pro Portion: kJ/kcal: 3084/736; EW: 47,2 g; F: 14 g; KH: 99 g; BE: 8

Quelle: Fisch-Informationszentrum