Pangasius mit Wirsing-Nuss-Spätzle

Rubrik(en): Fisch und Meeresfrüchte |

Zutaten für 4 Portionen

4 Pangasiusfilets (à ca. 150 g)
2-3 EL Limettensaft
grobes Meersalz
grob geschroteter Pfeffer
1 kleiner Wirsing
1 TL Speiseöl mit Buttergeschmack
500 g Spätzle
Für die Prosecco-Kräutersauce:
400 ml Fischfond
100 ml Prosecco
50 ml Sahne
4 EL gemischte, gehackte Kräuter (z.B. Dill, Kerbel, Sauerampfer, etc.)
2 TL bayrisch-süßer Senf
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
2 TL brauner Zucker
30 g gemischte, gehackte Nüsse
1 TL Speiseöl

Zubereitung

Fischfilet waschen, trocken tupfen, mit Limettensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Wirsing putzen, in Blätter zerteilen, waschen, in Streifen schneiden und in erhitztem Öl ca. fünf Minuten dünsten. Spätzle nach Packungsanweisung zubereiten. Für die Sauce Fischfond aufkochen, mit Prosecco, Sahne und Kräutern verfeinern, etwas einkochen lassen und mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Zucker in einer beschichteten Pfanne schmelzen, Nüsse dazugeben und karamellisieren. Fischfilet in erhitztem Öl in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten ca. fünf Minuten braten. Spätzle und Nüsse mit dem Wirsing vermischen, kurz mit erhitzen, mit dem Fischfilet und der Sauce servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Pro Portion: kJ/kcal: 3184/760, EW: 46,7 g, F: 17 g, KH: 97 g, BE: 8

Quelle: Fisch-Informationszentrum