Fischfilet mit Avocadoreis

Rubrik(en): Mexikanische Gerichte |

Fischfilet mit AvocadoreisFischfilet mit Avocadoreis
(für 4 Personen)

800 g Rotbarsch- oder Goldbarschfilet
3 EL Olivenöl
Meersalz
1 Zitrone
200 g mexikanische Sauce
1 Avocado
200 g Müller’s Mühle Langkorn & Wildreis
1 Flasche Dinkula (Bioladen oder Reformhaus)
Mineralwasser

Langkorn & Wildreis nach Packungsaufschrift zubereiten. Inzwischen das Rotbarsch-Filet im kalten Wasser abspülen, trocken tupfen, salzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. In heißem Olivenöl von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten braten. Avocado halbieren, den Kern entfernen, aus dem Fruchtfleisch mit dem  Kugelausstecher kleine Kugeln ausstechen und diese unter den abgetropften Reis heben. Das Fischfilet aus der Pfanne nehmen, mit mexikanischer Sauce und dem Avocadoreis servieren. Dazu Dinkula mit Mineralwasser trinken (gut für Verdauung und Immunsystem).

Pro Person: 554 kcal (2318 kJ) 41,1 g Eiweiß, 19,4 g Fett, 56,6 g Kohlenhydrate (4,4 BE)

Fotohinweis: Wirths PR


Fischfilet mit Avocadoreis

(für 1 Person)

30 g Langkorn & Wildreis (Müller`s Mühle)
1/2 Avocado (ca. 75 g Fruchtfleisch)
Zitronensaft
Pfeffer
Meersalz
125 g Rotbarschfilet
1 TL Olivenöl
1 EL mexikanische Sauce
0,2 l  Dinkula (Bioladen oder Reformhaus)
Mineralwasser

Reis nach Packungsvorschrift zubereiten. Aus dem Fleisch der Avocado kleine Kügelchen ausstechen und mit Zitronensaft beträufeln. Fischfilet kalt abspülen, trocken tupfen, mit Zitrone beträufeln, salzen und pfeffern. In einer beschichteten, mit etwas Olivenöl ausgestrichenen Pfanne von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten braten. Den fertig gekochten Reis abschrecken, abtropfen lassen und die Avocadokügelchen unterheben. Fischfilet mit dem Avocadoreis und mexikanischer Sauce servieren. Dazu Dinkula mit Mineralwasser trinken (gut für Verdauung und Immunsystem).

441 kcal (1845 kJ), 26,8 g Eiweiß, 23,9 g Fett, 29,1 g Kohlenhydrate (2,4 BE)

Fotohinweis: Wirths PR


Was ist Dinkula?

Dinkula ist ein alkoholfreies Milchsäuregärgetränk aus Dinkelbrot und belebtem Bergquellwasser. Das hochwertiges Bio-Enzymgetränk (demeter-Qualität) schmeckt im Vergleich zu anderen milchsauren Getränken deutlich milder und weniger säuerlich. An seinem Ursprungsort Berchtesgaden in den bayerischen Alpen ist Dinkula schon seit Jahren bekannt und wird dort von Ärzten und Heilpraktikern zur Immunstärkung und zum Entsäuern des Körpers sowie im Rahmen von Fastenkuren eingesetzt. Dinkula gibt es jetzt bundesweit in Bioläden, Reformhäusern und Apotheken in den Sorten Dinkula, Dinkula Apfel und Dinkula AloeVera. (www.dinkula.de)
100 ml Dinkula enthalten: 2,5 kcal (10,8 kJ), 0,4 g Eiweiß, unter 0,1 g Fett, 0,16 g Kohlenhydrate (0,02 BE)

Weitere Rezepte

    None Found