Deftige Nudelpfanne mit Steinpilzsauce

Nudelpfanne mit SteinpilzenDeftige Nudelpfanne mit Steinpilzsauce
(für 4 Personen)

500 g Penne (z. B. „Be balanced“ von Birkel)
500 g Steinpilze
100 g magerer Speck
Jodsalz
Pfeffer
200 g Schmelzkäse
0,2 l Sahne
Petersilie
1 Flasche Dinkula (Reformhaus oder Bioladen)
Mineralwasser

Penne nach Packungsaufschrift zubereiten. Steinpilze putzen, waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Speck in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne kross anbraten, herausnehmen und in dem ausgelassenen Fett die Pilze anbraten, eventuell leicht salzen und pfeffern. Speck warm stellen.

Inzwischen den Schmelzkäse mit der Sahne erwärmen und unter ständigem Rühren darin schmelzen. Nudeln abschrecken, abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Die Käse-Sauce drübergeben, kurz erhitzen. Den Speck zugeben und das Gericht mit gehackter Petersilie bestreuen. Dazu Dinkula (gut für Verdauung und Immunsystem) mit Mineralwasser trinken.

Pro Person: 866 kcal (3622 kJ), 31,7 g Eiweiß, 41,4 g Fett, 90,2 g Kohlenhydrate (7,5 BE)

Fotohinweis: Wirths PR


Was ist Dinkula?

Dinkula ist ein alkoholfreies Milchsäuregärgetränk aus Dinkelbrot und belebtem Bergquellwasser. Das hochwertiges Bio-Enzymgetränk (demeter-Qualität) schmeckt im Vergleich zu anderen milchsauren Getränken deutlich milder und weniger säuerlich. An seinem Ursprungsort Berchtesgaden in den bayerischen Alpen ist Dinkula schon seit Jahren bekannt und wird dort von Ärzten und Heilpraktikern zur Immunstärkung und zum Entsäuern des Körpers sowie im Rahmen von Fastenkuren eingesetzt. Dinkula gibt es jetzt bundesweit in Bioläden, Reformhäusern und Apotheken in den Sorten Dinkula, Dinkula Apfel und Dinkula AloeVera. (www.dinkula.de)

100 ml Dinkula enthalten: 2,5 kcal (10,8 kJ), 0,4 g Eiweiß, unter 0,1 g Fett, 0,16 g Kohlenhydrate (0,02 BE)

Weitere Rezepte

    None Found