Leberspätzle in Rinderbrühe

Leberspätzle in Rinderbrühe
(Für 4 Personen)

2 Packungen Leberspätzle (à 250 g, Fertigprodukt)
1,5 l Rinderbrühe (Instant)
1/2 Bund Schnittlauch

Die Leberspätzle in die kochende Fleischbrühe geben und 2 Minuten ziehen lassen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und über die Suppe streuen.

Pro Person: 271 kcal (1.133 kJ), 12,6 g Eiweiß, 20,1 g Fett, 10,0 g Kohlenhydrate (0,8 BE)

Fotohinweis: www.1000rezepte.de


Leberspätzle

Innerhalb der schwäbischen Küche sind Leberspätzle eine besondere Spezialität. Zur Herstellung des Spätzleteiges nimmt man  frische Schweineleber, Eier, Speck, Semmelbrösel und Mehl und schmeckt den Teig mit Zwiebeln und Gewürzen ab. Leberspätzle sind nicht nur eine hervorragende Suppeneinlage ( mit Eiern in der Pfanne angebraten, zu Kartoffelsalat oder mit Sauerkraut erhält man köstliche Hauptgerichte.

Weitere Rezepte