Forelle Müllerin mit Gemüsereis

Rubrik(en): Pfannengerichte / Reis-Rezepte |

Forelle Müllerin mit Gemüsereis
(für 4 Personen)

1 Zwiebel
1 Möhre
1 kleine Fenchelknolle
2 Frühlingszwiebeln
4 EL Rapsöl
375 g Müller’s Mühle Risottoreis
0,5 l Gemüsebrühe
weißer Pfeffer
Salz
Paprikapulver
4 frische Regenbogen-Forellen (à 300 g)
2-3 EL Mehl
0,1 l Rapsöl
Petersilie zum Garnieren

Zwiebel abziehen und fein hacken, das Gemüse putzen, waschen und ganz fein würfeln. 4 EL Rapsöl in einem breiten Topf erhitzen. Zwiebelstücke darin glasig andünsten, Gemüse zugeben und kurz mitdünsten. Risottoreis zugeben und unter ständigem Umrühren erhitzen, bis sich die Körner mit Öl vollgesogen haben. Mit Gemüsebrühe aufgießen. Aufkochen und mit geschlossenem Deckel bei milder Hitze ca. 20 Minuten ziehen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen.

Inzwischen die Forellen ausnehmen, von innen und außen salzen, mit etwas weißem Pfeffer bestäuben und leicht mehlieren. In einer großen Fischpfanne das Öl erhitzen und die Forellen von beiden Seiten je 5-6 Minuten braten. Mit dem Gemüsereis servieren.

Pro Person: 731 kcal (3059 kJ), 48,3 g Eiweiß, 23,9 g Fett, 80,7 g Kohlenhydrate

Fotohinweis: Wirths PR

Weitere Rezepte