Heilpflanzen der Ayurvedischen Medizin

Die Bibel der Heilpflanzenkunde

Andrea Zoller und Hellmuth Nordwig

Ayurveda-Therapeuten und -Ärzte haben zunehmend Bedarf an ausführlicher Literatur der Teilbereiche des  Ayurveda. Die überarbeitete Auflage des beliebten Standardwerks „Heilpflanzen der Ayurvedischen Medizin“ von Andrea Zoller und Hellmuth Nordwig kommt deswegen zur rechten Zeit! Über 200 wichtige Heilpflanzen werden von den Autoren ausführlich auf 740 Seiten erläutert.

Um genaue Heilungseffekte zu erreichen, werden die Pflanzen entsprechend ihrer Energetik eingesetzt, was nicht nur die allgemeine körperliche Entgiftung im Gewebe und Körperkanälen gemäß der Drei-Dosha-Lehre (Vata, Pitta, Kapha) unterstützt, sondern auch die Reinigungsmethoden des pancakarma.

Die Energetik der Pflanzen bestimmt sich durch ihre Eigenschaften (guna), den Geschmack (rasa ), den Geschmack nach der Verdauung (vipaka), sowie die kühlende bzw. erhitzende Wirkung (virya). Die Einteilung in übersichtliche Tabellen ist außerordentlich gut gelungen und für den westlichen Therapeuten von großem Nutzen. Angaben zur Zubereitung, Dosis und Anwendung der Pflanzen, Hinweise auf Nebenwirkungen finden sich einzigartig in dieser Ausführlichkeit und Verständlichkeit in diesem Buch wieder.

Zur Neuauflage hinzugekommen ist eine komplexe Erläuterung der unter-schiedlichen Darreichungsformen der Pflanzen und ihrer Rezepturen. Dabei geht es um traditionelle Zubereitungsformen wie die Herstellung medizinischer Pulver und Öle, vergorener Säfte, von Pflanzenauszügen, Konfitüren, Harzen und verschiedenem mehr. Außerdem kommt die Neuauflage einem Bilderbuch gleich, mit vielen Farbfotos.

„Wir möchten gerade die erfahrenen Phyto-Therapeuten mit diesem Buch ermuntern, sich mit der ayurvedischen Medizin zu beschäftigen. Denn sie bietet die Möglichkeit, Pflanzen nicht allein aufgrund der Erfahrung einzusetzen, sondern systematisch, nämlich entsprechend ihren Eigenschaften, dem Geschmack und ihrer Wirkung!“, sagen die Autoren.

Zusammen mit dem ayurvedischen System der Konstitutionsanalyse, der Anamnese und der klinischen Untersuchung werden die Anwender in der Lage sein, der Natur ihrer Patienten durch eine maßgeschneiderte phytotherapeutische Behandlung gerecht zu werden.

„Heilpflanzen der ayurvedischen Medizin“ ist ein wichtiges Therapeutenbuch, das jeden Heilkundler bereichern wird.

Leseprobe


Die Autoren

Andrea Zoller ist seit 1983 Heilpraktikerin und eröffnete 1994 eine eigene Praxis für Ayurveda und Homöopathie. Während ihres Indienaufenthaltes von 1985 bis 1990 absolvierte sie eine zweijährige Ausbildung in Ayurveda und indischer Babymassage.

Hellmuth Nordwig ist promovierter Chemiker und seit 1992 tätig als freier Wissenschafts- und Medizinjournalist. Er arbeitet vorwiegend für den ARD-Hörfunk. 2006 erhielt er den Journalistenpreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker und 2010 den Europäischen Journalistenpreis des Verbands Deutscher Medizinjournalisten.

Heilpflanzen der Ayurvedischen Medizin
Andrea Zoller / Hellmuth Nordwig
740 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-941706-50-7

Erscheint im Februar 2012, bis zum Erscheinen € 69,– danach € 79,–
www.narayana-verlag.de

Quelle: Narayana Verlag


Dieses Buch günstig kaufen

Mehr zum Thema